Sonntag, 6. März 2011

Mutter Erde


 


 Sibylle von Olfers Büchlein
" Etwas von den Wurzelkindern"

liebte ich bereits als Kind und als erwachsene Frau erliege ich immer noch dem Charme der Bilder und Reime. 
 Es beschreibt den ewigen Kreislauf der Natur sehr anschaulich und wunderbar poetisch.
Gleich zu Beginn weckt die gute Mutter Erde ihre Kinderschar:  "Wacht auf, wacht auf, ihr Kinderlein,
es wird nun wohl bald Frühling sein! ...", der Frühling mit seinen bunten Blumen zieht ins Land, der Sommer zeigt sich mit seinen heißen Tagen, der Herbst mit seinen Winden und Stürmen, so dass sich zu Beginn des Winters jedes Wurzelkind auf seinen Weg zurück macht in die Arme der Mutter Erde.



Meine Mutter Erde strickt fleißig -
doch manchmal scheint sie nach den Kindern zu schauen



vielleicht nicht nur nach den Wurzelkindern
sondern auch nach den ersten Blumenkindern des Jahres
...

Etwas von den Wurzelkindern von Sibylle von Olfers erschien erstmals 1906.

Kommentare:

  1. Liebe Friederike,

    einfach so wunderschön, dass es keiner weiteren Worte bedarf *hachmach*

    Liebste Sonntagsgrüße
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Immer wieder bin ich total begeistert von deinen Püppchen. So schön und so liebevoll im Detail. Und das Buch...das kenne und liebe ich auch sehr.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ohhhh die ist ja sooo lieb!!Mehr kann ich gar nicht sagen, sie gefällt mir so!
    Ganz wunderbar!
    Ganz liebi Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
  4. Die ist so wunderschön!
    Liebe Grüße
    Alexa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Friederike,

    Deine Mutter Erde ist wunderschön mit vielen liebevollen Details.
    Das Büchlein kenne ich leider nicht. Aber Dein Bericht macht neugierig.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ohja, ich liebe dieses Buch auch. Die Zeichnungen sind so wunderschön :-) .
    Meine kleine Maus findet aber immer das "Mutter Erde" so böse kuckt.
    Deine Mutter Erde wird ihr sicherlich besser gefallen. Schön ist sie geworden und die Idee mit dem Strickzeug gefällt mir auch sehr gut.
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Die ist wirklich total schön.
    Ich muss erst mal König Winter wieder flicken, den hat die Katze (z)erlegt. Irgendwie stehen die Miezen total auf die Schafwolle, wahrscheinlich muss ich ihnen mal ein Spielzeug damit füllen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. So schön..ein echtes Kunstwerk.
    Zu süss finde ich ja diese Stricknädelchen
    GLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Das Buch ist wunderschön und deine Mutter Erde ebenfalls.
    Lg Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Frederike,
    kennst du das Mutter Erde applikations buch?
    Das ist auch wunderschön - so wie deine Püppchen!!
    Herzliche Grüße
    claudi

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.