Montag, 28. März 2011

eine Woche voller Socken (6)



oje, an diese Wolle erinnere ich mich genau
die rote Regia piano - eine Farbe, die Geduld erforderte.
Der Ärger fing gleich nach dem Bündchen an ...
Was ihr hier seht ist keinesfalls das Muster, das ich stricken wollte,
aber es ist - nach 5 Versuchen - das Muster, das die Wolle endlich akzeptierte.



Nur selten tat ich mich so schwer das passende Muster zu finden - und ganz überzeugt bin ich immer noch nicht. Aber die Wolle hat sich - dieses mal - eindeutig durchgesetzt!


große Rechts-Links-Muscheln, über 10 Maschen gestrickt
und eine erstmals ausprobierte "kurze Sockenspitze", sieht aus wie Sternabnahme und sitzt sehr gut!



Manchmal passiert es mir, dass ich gerne einen Mustersatz zu Ende stricken würde, der Fuß aber dadurch zu lang wird - manchmal gibt dies dann einfach ein Paar Socken für meine Tochter.
Mit dieser Sockenspitze bin ich nun flexibler.
(Ein bisschen erinnert sie mich in ihrer Zählweise an die Sockenspitze, wie ich sie von meiner Mutter gelernt hatte und diese wiederum von ihrer Mutter, nur dass der Beginn dort viel weiter im Fuß liegt - also das genaue Gegenteil von dem, was ich erreichen möchte.)



Da saßen nämlich zwei Damen im Café und unterhielten sich über's Sockenstricken und ich saß am Nebentisch (und natürlich mischte ich mich ins Gespräch ein und fragte nach):

60 Maschen und 10 Abnahmen in einer Runde.
Ich stricke die Spitze durchgehend mit rechten Maschen, die Abnahmen können rechts oder rechtsverschränkt gestrickt werden:

1. Abmasch-Runde: 4 M stricken, 2 M zusammen, wiederholen bis alle 4 Nadeln gestrickt sind
4 Runden darüber stricken

2. Abmasch-Runde: 3 M stricken, 2 M zusammen, wiederholen bis alle 4 Nadeln gestrickt sind
3 Runden darüber stricken

3. Abmasch-Runde: 2 M stricken, 2 M zusammen, wiederholen bis alle 4 Nadeln gestrickt sind
2 Runden darüber stricken

4. Abmasch-Runde:1 M stricken, 2 M zusammen, wiederholen bis alle 4 Nadeln gestrickt sind
1 Runde darüber stricken

 5. Abmasch-Runde: 2 M zusammen stricken, wiederholen bis alle 4 Nadeln gestrickt sind

letzte Abmasch-Runde: 2 M zusammen stricken, wiederholen bis alle 4 Nadeln gestrickt sind

Faden durch die restlichen 5 Maschen ziehen.

Wie ich die kurze Sockenspitze auf andere Maschenzahlen umrechne, muss ich noch ausprobieren, zum Glück habe ich es fast ausschließlich mit Maschenzahl 60 zu tun.

Kommentare:

  1. Hallo Friederike,
    das sind wunderschöne Socken (alle!).
    Ich hab in meinem kfd-Handarbeitskreis auch mal ein Socken-Spitzen-Fersen-Gespräch angehört und kam mir vor, als würden die Damen chinesisch sprechen *lach*.
    Ich bewundere alle Sockenstrickerinnen aus vollem Herzen!
    Liebe Grüße, von einer ansonsten recht talentierten, Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike,
    das entspricht so grob dem, was ich vor 25 Jahren im Vikariat von einer alten Dame gelernt habe; ich habe es auch verkürzt, weil ich den Fuß nicht so schmal und spitz will. Und meine Version sitzt bei mir, bei meinem Mann und bei denen, denen wir unsere (ähnlichen) Fußformen vererbt haben, perfekt. Für eine Nichte mit sehr spitzen Zehen strecke ich das ganze dagegen.
    Die alte Dame, von der ich es gelernt habe, wäre heute übrigens 113, also noch älter als meine Großmutter...
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Socken sind sehr schön geworden und das Muster gefällt mir gut.
    Du warst überhaupt SEHR fleissig mit den Syricknadeln und hat viele tollen Sockenpaare gestrickt.
    Liebe Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Friederike,

    ich finde diese Socken sehr schön und das Muster passt sehr gut zur Wolle.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Supertolle Sockis!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.