Samstag, 28. August 2010

Frau M hat Geburtstag

Frau M ist meine Nachbarin - meine Lieblingsnachbarin. Zusammen mit Herrn M und Herrn P, was das Kürzel für Pascha, Lucies vierbeinigen Freund ist, wohnt sie im Nebenhaus.
Frau M hatte Geburtstag. Und weil sie unsere Lieblingsnachbarin ist bekommt sie nur besonderes von uns zum Geburtstag geschenkt:



Raukebutter zum Beispiel
und
ein - natürlich neues - Exemplar unseres immer-noch-und-immer-wieder-Lieblingskochbuchs,


das einzige Kochbuch, das ich nicht mit meiner Tochter teile: sie hat ihr eigenes.


Für die Raukebutter nehme ich
100 g weiche Butter
50 g Parmesan
2 Essl. Olivenöl
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
1 Bund Gartenrauke oder wilde Rauke



Die Hälfte der Butter sanft schmelzen, Knoblauchzehe klein hacken und in die Butter geben.
Parmesan reiben.
Knoblauchbutter, die restliche Butter, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Parmesan und Rauke in einen hohen Becher füllen und mit dem Stabmixer die Zutaten durchmischen und pürieren.
Wer mag, gibt noch ein klitzekleines Stück kleingehackte Chilischote dazu - ich mag die Butter lieber ohne.
Butter umfüllen und kalt stellen. 




Die Butter schmeckt wunderbar als Brotaufstrich, lässt sich wie Kräuterbutter zu allerlei Gegrilltem servieren oder - auf Baguettescheiben gestrichen - selbst übergrillen z. B. als Beilage zu Salat  ...


Dieses Rezept steht nicht in unserem Lieblingskochbuch - aber viele andere sehr leckere Rezepte.



Kommentare:

  1. Das hört sich ja extrem lecker an.
    Muß ich jetzt mal die Agen offenhalten, ob ich auch Rauke finde....

    Liebe Grüße von Maren

    AntwortenLöschen
  2. Mmmhhh, ich liebe ja Rauke in allen Variationen! Als Butter kannte ich es bis jetzt noch nicht, wird aber sofort ausprobiert....es hört sich nämlich extrem lecker an!
    Hach,... hat es Deine Frau Nachbarin gut ;-).

    Liebe Grüsse von Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Rauke ist also Rucola !
    Nun weiß ich, daß die Butter fantastisch sein wird !
    Liebe Grüße und vielen Dank für deinen Kommentar !
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm - das ist ja mal ne nette Alternative zum Kräuterbutter-Einerlei ... das merk ich mir ... notfalls fürs nächste Jahr Grillsaison, falls der Sommer tatsächlich schon zu Ende ist.
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  5. oh, das schmeckt bestimmt lecker! Eine tolle Geschenkidee..:-))
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Frau M hat Glück,
    sie hat nicht nur Geburtstag
    euch als Nachbarn
    nein
    auch noch leckere Raukebutter

    und das Lieblingskochbuch!

    Liebe Friederike,
    danke fürs Rezept,ich werde es gerne auch einmal ausprobieren!

    bin Raukefan
    mit lieben Grüßen

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für das tolle Rauke-Rezept und den interessanten Buchtipp, liebe Friederike. Ich werde sicher beides ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Friederike,

    das Rezept klingt super lecker! Auch möchte ich diese Möglichkeit nutzen dir zu sagen, wie wunderschön deine Fotos immmer sind! Es ist wirklich ein Genuss in deinen Blog reinzuschauen!
    LG
    nima

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Friederike,

    schon ausgedruckt, das klingt einfach zu lecker.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Danke für das leckere Rezept :)

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Friedrike,
    Endlich habe ich dich wieder gefunden, in meinem Bog stehst du seit 3 Monaten in der Warteschlange, hast du die Adresse verändert, ich bin so froh, wieder hier lesen, schauen und staunen zu können.
    Herzlichst Anett

    AntwortenLöschen
  12. Wow! Das ist so richtig was nach meinem Geschmack! Mach ich auf jeden Fall ganz bald!!!
    vielen lieben Dank!!

    herzlichst Ellen

    AntwortenLöschen
  13. mmh, das klingt sehr schön - und ist auch toll präsentiert. ich werde es mir speichern.
    linnea

    AntwortenLöschen
  14. danke für diesen wundervollen kochbuch tipp
    vertraut... bestellt und jetzt den lese- und sinnesgenuss!!!
    und dann kochen und schmecken
    auch für die ruccolabutter
    danke lecker schmecker grüsse karola

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.