Montag, 16. August 2010

beschwingt in den August ...




... dachte ich mir, als meine Tochter Stoff und Schnitt auswählte für ein Sommerkleid.




Vielleicht besinnt sich das Wetter nach diversen Kapriolen noch auf den Monat AUGUST, damit nicht nur die Sommerlaune zurück kehrt ...




hochsommerliches Kleid
und fast schon herbstliche Stimmung ...


mit Reißverschluss und verstellbaren Trägern



Schnitt von Onion
Stoff aus Strasbourg

und schon ein wenig getragen

fotografiert in den wenigen Augenblicken des Sonnenscheins ...

Kommentare:

  1. Das sieht sooo schön aus! Falls es ein wenig kühler wird, wäre ein kuzärmeliges Bolero süß dazu.
    Gruß Lilly

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kleid, aber mit einem Strickjäckchen könnte man die Tragesaison noch ein wenig verlängern :-) (Ich hoffe allerdings sehr, dass es NUR mit Kleid auch bald wieder geht!!!)
    LG, Erna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Friederike,
    das ist ein wunderschönes Kleid, hoffen wir nur, dass es sich auch noch ohne warme Strickjacke
    ausführen lässt.
    herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll, ich beneiden jeden der so toll nähen kann :)

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist das Kleid geworden, liebe Friederike. Da hat deine Tochter sicher viel Freude dran. Das Wetter wird bestimmt auch wieder besser, zumindest bin ich fest davon überzeugt. Immerhin hatten wir ja einen ganz langen Winter! Ich weiß, das hat nicht viel zu sagen. Aber dennoch...

    Liebe Grüße schickt dir Elvira

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschönes Kleid hast du da genäht.
    Tja,und das mit der Sonne und so wird auch noch werden *ganzfestehoff*
    GGLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Kleid.Da werde ich mal schnell die Daumen für Sonnenwetter drücken.
    Liebe Grüsse
    Helga

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.