Donnerstag, 22. Juli 2010

Was ich im Lauf der Zeiten liebgewann



"Was ich im Lauf der Zeiten liebgewann,
das hängt verstreut an meinen Zimmerwänden":

 

und seine Werke stehen hier:


Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Gedichte -
darunter einige ältere Exemplare,
immer sozial engagiert, gesellschaftskritisch, mutig, sich für das Leben der "kleinen Leute" interessierend ...


dazwischen einige Biographien



und mehrfach gelesene Bücher

Oskar Maria Graf zum  116. Geburtstag

das Gedicht Mein Zimmer findet ihr auf der Seite der Oskar Maria Graf-Gesellschaft

1 Kommentar:

  1. Liebe Friederike!

    Ich möchte mich wieder mal bei dir melden!
    Immer wieder freue ich mich, wenn es neue, wunderschöne Einträge auf deinem Blog gibt!

    Das Gedicht "Mein Zimmer" ist wunderschön!

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Zeit!

    Ganz liebe Grüße aus Österreich,
    Marieke

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.