Dienstag, 27. Juli 2010

"Sonnenschirmchen"



Was auf den ersten Blick wie ein kompliziertes Muster aussieht lässt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten wunderbar stricken - das Muster erklärt sich irgendwann von selbst - ein bisschen Durchhaltevermögen braucht man aber schon!



Über drei Nadeln - auf jeder 20 Maschen mit einem Mustersatz - ging es auch recht eng zu zwischen meinen Fingern. Zum Glück wärmt das Baumwollgarn nicht so sehr, so dass ich selbst in dieser heißen Sommerzeit langsam mit den Socken fertig wurde.  



Gesehen hatte ich das Muster und einige Varianten davon in den Büchern
Bäuerliches Stricken 
burda Strick-Lehrbuch und
Omas Strickgeheimnis
beispielsweise als Sonnenschirm, Fächer oder Perlmutter-Fächer bezeichnet:


Zu finden ist die Anleitung auch bei Ravelry unter dem schönen Namen "Calystegia Cowl".  Und dass es sich tatsächlich gut als Schal bzw.  Halswärmer  verstricken lässt, könnt ihr bei Rina sehen.


und das war der Rest ...

Kommentare:

  1. Die Socken sind wunderschön und ich glaube ich habe den Stein von Deinem Herzen fallen hören als Du mit der Wolle ausgekommen bist ;o)
    Den Rest kann man ja nicht grade als groß bezeichnen...

    AntwortenLöschen
  2. ohh...tolles muster..liebe grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein schönes Muster! Aber mir wär das im Moment zum Stricken echt zu warm ;o)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Rundherum schöne Socken: das Muster, die Farbe, das Garn. Tolle Sache!
    Liebe Grüße
    Michi :)

    AntwortenLöschen
  5. Klasse sehen die Socken aus.
    Tolles Muster.
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. die sind ja super schön geworden

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Socken hast Du gezaubert! Die Wolle passt phantastisch zum Muster.
    Ganz viel Spaß beim Tragen wünsche ich Dir.
    Und das Muster werde ich mir gleich mal bei Ravelry anschauen... Danke schön für den Link!
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Friederike,

    taumhaft schöne Socken. Das Muster ist toll, da hat sich die Mühe mit frei Nadeln mehr als gelohnt.
    Muss gleich mal im Buch Omas Strickgeheimnis stöbern.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschönes Muster, wunderschöne Socken. Danke für den Link.

    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  10. Das Muster sieht wunderwunderschön aus!

    Liebe Grüße
    nima

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Friederike,
    ich hatte schon seit einiger Zeit Deinen Blog vermisst.
    Nicht nur dass Du tolle Seifen zubereiten kannst und kleine Püppchen zauberst, Deine gestrickten Socken faszinieren mich immer auf`s Neue.
    Herzliche Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.