Montag, 31. Mai 2010

ein Fichu ist kein Fichu


Handgefärbte Wolle aus Anettes Färberhaus


aufgespannt  und

gewickelt.

Danach gestrickt,


und
mir die Frage gestellt:
wieviele Tücher braucht die Frau?


...
ein Tuch um den Hals
ein Tuch in der Wäsche
ein Tuch auf der Leine
ein Tuch im Schrank
ein Tuch für besondere Anlässe
ein Tuch auf den Nadeln
... 



habe ich was vergessen? Ach ja, man könnte auch nach Farben ...
und dann kommt noch die Tochter dran ...

dieses jedenfalls ist für meine Freundin!!!



Zur Sockenstricklust gesellt sich die Tücherstricklust
da gibt es noch viel nachzuholen

denn ein Fichu ist kein Fichu ...

Anleitung: Danke an Anett - es ist wieder einmal das Fichu der Fadenidylle auf Hildes Blog, allerdings mit einer abgewandelten Blümchenborte.

c

Kommentare:

  1. Wow, toll sieht das Tuch aus. Ich denke, eine Frau kann nie genug Tücher haben, das ist genauso wie mit Schuhen und Taschen. *s* Es gibt soviele Gelegenheiten, zu denen man eines benötigt.*s*
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Deine Freundin kann sich glücklich schätzen, so ein schönes Tuch geschenkt zu bekommen!

    Ich finde auch, dass Frau nie ausreichend Tücher haben kann... Tücher zu stricken ist einfach toll.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. darf ich auch deine freundin sein??? das tuch ist wunderschön.
    ganz liebe grüße eva

    AntwortenLöschen
  4. Das Tüchlein ist allerliebst und die Farben traumhaft! Kompliment an Strickerin und Färberin :)
    LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Friederike,

    Tücher kann frau nie genug haben :-)

    Einen schönen Fichu zeigst Du uns da. Deine Freundin hat sich sicher sehr gefreut.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolles Tuch . Da kann Frau nie genug haben.
    Die Anleitung ist schon gespeichert jetzt fehlt mir nur noch Sockenwolle.

    Liebe Grüsse Gaby

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.