Donnerstag, 27. Mai 2010

Beutel für den Liebsten ...


Meine Tochter
wollte
für ihren Freund zum Geburtstag


einen Wäschebeutel nähen ...

Plastiktüten kämen ihr so erbärmlich vor,
sagte sie.
Zumal sie es gewohnt ist,
in unterschiedlichsten Beuteln die jeweils passenden für ihre Reisen auszusuchen.

Mit meiner Hilfe
schönem Westfalenstoff
rotem Fleece-Rest
etwas Geduld
guten Ideen
und schwarzem Wäschestift hat sie sich ans Werk gemacht.

Hier einige Eindrücke:








Idee, Umsetzung und Fotos: AMS

Kommentare:

  1. Eine witzige Idee.
    Liebe Grüße
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee, genau passend für einen Mann.Finde ich.
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Supersüß umgesetzt!

    Toll!

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Total klasse!
    Gefällt mir sehr gut!!!

    Liebe Grüße für dich und deine Tochter!

    Biene vom Seifengarten

    AntwortenLöschen
  5. Völlig schön - und so liebevoll gemacht. Gefällt auch mir total gut.

    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  6. Schön. Tja, Ideen muss man haben. :-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Friederike,

    der Wäschebeutel ist herzallerliebst. Eine wunderschöne Idee.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Putzig ist der, wirklich! Tolle kreative Tochter hast du da ;-)

    Liebe Grüsse an euch beide,
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  9. Mir kommen da auch Worte wie herzig. Klasse, wenn jemand in dem Alter schon so viel Liebe in Geschenke legt.

    LG an euch beide
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin total verliebt in das hübsche Beutelchen!

    Die Strichmännchen erinnern mich an Lätzchen, die ich damals für meinen Baby-Sohn genäht habe - und mit den Männchen bestickt. Sah so süß aus - ich hatte sie ganz vergessen!

    liebe Grüße von Ellen, die immer wieder gerne in deiner kreativen Schatzkiste stöbert!

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.