Donnerstag, 21. Januar 2010

gut aufgehängt ...




... sind mittlerweile einige meiner Kleidungsstücke
und vor allem rutschfest
und somit gibt es kein Suchspiel mehr in den Tiefen des Kleiderschrankes ...


Kleiderbügel mit einer kleinen Filzrose:




der zweite mit Häkelblüte und Perlenschmuck:




der nächste relativ streng
zu dem Streublümchenmuster des Stoffes
eine einzelne Stoffblüte :



für die "rosa Prinzessin"

nun neben Kleid und Schulmäppchen auch noch die Hilfe für Ordnung im Schrank:




benutzt sieht das ganze dann so aus:



im Vergleich zu einem profanen Holzbügel sehen die bezogenen doch richtig edel aus
und vielleicht gibt es weiterhin
passend
zu neuen Kleidungsstücken immer mal wieder
aus Resten
die entsprechenden Kleiderbügel ...





lieben Gruß

von Friederike



Soll ich
mal wieder Fotos machen
z. B. dann, wenn ich den nächsten nähe ...?

P. S.  zu euren Fragen:
ja, die Bügel sind gepolstert
und wie ich sie genau mache folgt demnächst in einer "Bildergeschichte":

ich schreibe also mal wieder eine Anleitung ...

Kommentare:

  1. Schön sieht das aus, die Bügel passend zu den Kleidern und immer eine andere Kostenbarkeit als Schmuck. Wunderbar ich würde mich über weiter Fotos freuen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Fredericke,
    die sind ganz zauberhaft und noch schöner finde ich es, mal wieder etwas von dir zu lesen.

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind klasse geworde ;-)
    Nette Idee.
    GLG
    Özlem

    AntwortenLöschen
  4. Die Bügel sehen wunderschön aus und dürfen auf gar keinen Fall im Schrank versteckt werden !

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  5. schön das du dich wieder meldest.ich hatte schon entzugserscheinungen.bitte überrasche uns weiterhin mit deiner kreativität.glg gisa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Friederike,

    das ist ja eine schöne Idee. Ich glaube, die werde ich sofort aufgreifen.

    Und ja, mache bitte immer mal wieder Fotos von neuen Bügeln.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Friederike,
    ich freue mich, wieder von dir zu lesen. Die Bügel sind so schick, dass ich mich wirklich über Fotos freuen würde.
    Viele Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Wow, das hat Stil! Eine tolle Idee und gute Resteverwertung dazu. Sind die Bezüge gefüttert? Es sieht zumindest so aus, als wären sie gepolstert. Auf jeden Fall sind die Kleidungsstücke darauf besser aufbewahrt, toll dass nichts mehr rutscht.
    Über Entstehungsfotos würde ich mich freuen.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Oh, die sind wirklich richtig schön und ja, bitte mehr Bilder machen. Ich habe ja schon so einige Kleiderbügelverzierungen gesehen, aber Deine sind wirklich wunderschön.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Das ist toll, da wissen die Kleider gleich wo sie hingehören ;-), sooo liebevoll gearbeitet! UND JA bitte Fotos machen beim nächsten mal. Das ist unbedingt nachahmenswert. Vor allem wo ich doch bald mein eigenes kleines Nähreich bekomme :-).

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  11. Schön, liebe Friederike, dass du wieder da bist ! Und gleich mit einer so zauberhaften Idee, die Lust auf Nachahmung macht. Vielen, vielen Dank ! Ich wünsche dir ein wunderbares, kreatives und gesundes neues Jahr und mir viele neue Anregungen, die ich mir so gerne von deinen Fotos abschaue.
    Ganz liebe Grüße sendet dir Elli

    AntwortenLöschen
  12. Ja unbedingt Fotos machen.
    Das sieht ja supertoll aus. Wie kriegt man denn so einen Bügel so toll überzogen?

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  13. Klasse, Deine Kleiderbügel, liebe Friederike! Ich habe bisher "nur" umhäkelte, aber Deine gefallen mir ja noch viiiiiiel besser. Da würde ich mich über Fotos schon sehr freuen ;-))!
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  14. Na, da warst du ja wieder mal wirkich äusserst fleissig! Die Idee hab ich auch schon mal irgendwo gesehen aber weider total vergessen. Haste echt schön gemacht, kannst stolz auf dich sein.
    Lieben (Geburtstags....)Gruß
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. So schöne Bügel gehören doch gar nicht "in" den Schrank. Die Idee gleich die passenden Stoffreste dafür zu verwenden finde ich genial!
    Es sieht so aus als hättest du die Bügel vorher auch noch gepolster ?
    lg jabonita

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Frederike,
    wunderschön sind deine Bügel bezogen. Ich würde mich auch über mehr Fotos deiner Bügel freuen.

    Liebe Grüße

    von Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Super Idee. Ich liebe deinen Blog und deine Ideen. Freue mich immer wieder von Dir zu lesen.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  18. Das es immer noch Handarbeiterinnen gibt, die solche schöne Ideen aufgreifen!
    Schon in den 70ziger Jahren hingen die Kleider unserer Kundinnen auf selbstüberzogenen Kleiderbügeln. Und besonders zauberhaft finde ich die Kleiderbügeln passend zum Kleidungsstück.
    Eine schöne Arbeit Friedericke!
    Karola

    AntwortenLöschen
  19. Du überrascht mich immer wieder aufs Neue.
    Die Bügel passend zum Kleidungsstück...genial
    GGLG
    Elke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Friederike,
    eine tolle Idee von Dir...und so wunderbar verziert...

    Liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  21. Eliane Zimmermann22.1.10

    lustig, ich wollte meiner älteren nachbarin so einen bügel machen hatte aber kein modell und keine anleitung und wollte mich nicht blamieren.

    AntwortenLöschen
  22. Halo Friederike,
    deine verkleideten Kleiderbügel sind ja allerliebst, mit solch tollen Detaills, einfach wunderschön.
    Ganz liebe Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Friederike!
    Schön, wieder etwas von Dir zu lesen! Die Bügel sind schön geworden! So schön nostalgisch... Ich mag Deinen Blog und Deine Ideen und Umsetzungen eh total gerne und deshalb hast Du von mir einen Award bekommen. Wenn Du möchtest, natürlich. Es soll sich keiner dadurch verpflichtet fühlen, aber Dein Blog hat auf jeden Fall eine Auszeichnung verdient!
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
  24. Wow, die Bügel sind ein Knaller, und dann noch passend zu den Kleidern!!!
    Wunderschön!
    Grüße aus dem Ländle von
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Fredericke,
    Du hast immer so tolle Ideen und Anleitungen. Ich schaue oft vorbei.
    Mach weiter so, es macht Spaß, Deinen Blog zu lesen.
    Viele liebe Grüße
    CArmen

    AntwortenLöschen
  26. Meine Güte - was frau aus der früheren biederen Häkel-Bügel-Idee für tolle und pfiffige Kleiderbügel zaubern kann - Kompliment!

    Und alles Gute noch im neuen Jahr
    wünscht Anemone

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Fredericke,
    im letzten Jahr habe ich als Anfängein Patchwork-Hühner nach Deiner sehr übersichtlichen Anleitung genäht. Jetzt habe ich auch eine Blog-Seite und einen entsprechenden Link gesetzt.

    Du hast so tolle Ideen. Deine Bügel sind wieder ganz etwas Besonderes.

    Bei Dir gibt es viel Schönes zu entdecken und ich trage mich deshalb gern als regelmäßige Leserin ein.

    Liebe Grüße von der Ostsee, Nora
    http://patchworkanderostsee.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  28. Anonymous25.1.10

    Super toll Deine Kleiderbügel. Ich freue mich auf die Anleitung !!!
    Ich habe meine Holzbügel farblich passend zum Zimmer überhäkelt oder überstrickt, aber nähen wäre eine prima Alternative.
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  29. Anonymous25.1.10

    Super toll Deine Kleiderbügel. Freue mich schon auf die Anleitung dazu.
    Meine Holzbügel haben bislang farblich passend zum Zimmer Häkel oder Srickbezüge bekommen. GEnähte wären natürlich eine prima Alternative.
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  30. Eine schöne Idee.
    Es tut sicher auch der Kleidung gut, auf einem gepolsterten Bügel zu hängen....
    LG
    Susan

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.