Montag, 31. August 2009

Nachlese: SOMMER-Kleid


Noch
ist es sommerlich warm

und man kann herrlich luftige Kleider tragen ...



So wie dieses

genäht für die Tochter
im Juni




getragen an schönen Tagen
im Juni
Juli
August
und bei spätsommerlichen Temperaturen auch noch im September




Schnitt: Fimi- Heft
Baumwollstöffchen vom Stoffmarkt Karlsruhe im April




lieben Gruß von Friederike

Samstag, 29. August 2009

Alles nur eine Frage der Organisation?



Immer noch denke ich darüber nach, mein recht aktives Blogleben zu verkleinern oder ganz aufzugeben
und tatsächlich wieder mehr Zeit für Garten, Nähen, Stricken und anderes zu haben.

Bis jetzt bin ich noch zu keinem definitiven Entschluss gekommen, danke euch aber für die vielen freundlichen und auch aufmunternden Kommentare.

Vielleicht ist ja alles nur eine Frage der Organisation?


Meine Tochter meinte, dass ich, was schon vorbereitet sei, auf jeden Fall noch zeigen könne.
Wäre doch schade für die Arbeit . . .


So zeige ich in nächster Zeit was ich schon fotografiert habe -

oder auch das, was noch nicht fotografiert aber fertig hier liegt?
Wäre auch schade für die Arbeit . . .


Und während ich in meinem 4-bis-6-Tage-Rhythmus meine Posts weiterhin veröffentliche (die, die schon fertig sind - die, von denen es bereits Fotos gibt und die, die es nur noch zu fotografieren gilt)
entsteht Neues - aktiv bin ich schließlich weiterhin.
Wäre auch schade für die Arbeit . . .

Also
geht es hier erst einmal weiter.
Demnächst mit meiner Sommer-Nachlese . . .

lieben Gruß von Friederike


Freitag, 7. August 2009

August und ...


. . . Sommerpause


Zeit für mich
nachzudenken,
ob ich weiter meinen Blog führen
oder

die Zeit vor dem Computer vielleicht doch lieber anderweitig verbringen möchte.

Ich wünsche euch allen eine
sommerliche Ferienzeit
und grüße herzlich

Friederike

Foto: AMS - danke

Sonntag, 2. August 2009

(nicht nur) für den Urlaub


Urlaubszeit
Reisezeit

Zeit der Koffer und Taschen
Zeit der Beutel:


Wäschebeutel

Waffelpiqué, Zackenlitze, Spitzenborte
gestickt
genäht
appliziert


Wäsche
auf der Leine
flattert
trocknet
im Wind
mit jeder Bewegung

Wäschebeutel

machen Lust auf Urlaub

und nicht nur das
...


Freundin und Schwägerin
beide nutzen ihre Beutel
das ganze Jahr
gefüllt mit Socken, Strümpfen, Schals oder Tüchern

lieben Gruß von Friederike

Followers

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.