Sonntag, 11. Oktober 2009

Keine Angst vor heißen Töpfen

Ich habe einmal gelesen, dass gehäkelte Topflappen verboten gehörten - nun trifft diese Aussage bestimmt nicht auf jeden gehäkelten Topflappen zu, aber ich habe mir diese Woche mit meinen die Finger verbrannt.

Da musste Abhilfe geschaffen werden in Form genähter Topflappen:

Topflappen 1


Topflappen 2



Bestimmt sind euch die Stoffe- wirklich die letzten Fitzelchen - aufgefallen: Sie sind von meiner Körnermaus und den Duftsäckchen, die ich zu Weihnachten 2008 nähte.


hier noch einmal gesammelte Eindrücke
von vorne, von hinten, gefaltet,benutzt
...



Diese Topflappen sind eine gute Verwertung von letzten kleinen Stoffresten
und sicherlich nicht nur in der eigenen Küche ein Blickfang
sondern auch ein schönes Geschenk.




Deshalb überlege ich mir, ob ich wieder  einmal
eine Anleitung
einstelle.
Hättet ihr denn daran Interesse?

lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. Die Topflappen sehen wirklich klasse aus! Haste ganz toll gemacht und ich könnte mir vorstellen, dass Nähbegabtere sicher Interesse an einer Anleitung hätten.

    LG
    Annette mit Leselotte Lieselotte

    AntwortenLöschen
  2. oh ja,....sehr gerne sogar!!!
    Ich finde die einfach super schön.
    Lg
    Karla

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Friederike,
    die Topflappen gefallen mir ausgesprochen gut! Auch wenn ich mir das durchaus zutraue, wäre ich an einer Anleitung sehr interessiert...man lernt ja nie aus ;o)
    Gehäkelte finde ich auch schön, aber man muß sehr stramm arbeiten, damit keine Löcher entstehen, durch die man sich seine Pfötchen verbrennt...musstest Du ja leider schmerzlich erfahren :o(
    Übrigens sind die Stoffe in Deinem vorherigen Post ein Traum...einfach wunderschön!

    Lieben Gruß
    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Friederike, du bist die Beste!!!
    Die sehen sooo schön aus. Die Farben find ich ganz toll, auch wenn es nur Reste sind.
    Wenn du dir die Arbeit mit der Anleitung machen willst, gerne,
    Vielen Dank im Vorraus
    GLG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Aber gerne hätte ich Interesse an der Anleitung, liebe Friederike -
    an Stoffresten fehlt es nicht und neue Topflappen wären auch mal wieder fällig. Was die gehäkelten betrifft, stimme ich dir voll und ganz zu.
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Klaaar!!! Die sind Dir einmalig gut gelungen!!! Mir gefallen auch die Farben, die Du verwendet hast. Ich kann Dir aber leider nicht versprechen, daß ich in der nächsten Zeit dazu kommen werde, meine Topflappen zu nähen.
    Herzlichsten Glückwunsch zu diesem herrlich Pärchen und noch einen schönen Restsonntag, Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    mensch, die sehen echt interessant aus... ich hab mir beim Bilder begucken schon überlegt, wie sie wohl genäht sein mögen.... Gefaltet.. ein Stück genäht und dann auf ein Quadrat geschnitten...

    Was hast Du als Isolation genutzt? Da steh ich nämlich auf Kriegsfuss mit... irgedwie hält nix richtig die Backofenwärme ab....

    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Hallihallo ! Ich komme sehr oft bei dir vorbei, habe dich ja gebloggt und sehe alle Neuigkeiten ! Nun habe ich dir einen Award verliehen, ich hoffe du magst das ? Wenn ja, schau auf meinen Blog und gib ihn an liebe Blogger weiter !
    sei lieb gegrüßt von Ines

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    schöne, raffiniert genähte Topflappen sind Dir da gelungen. Und herrlich präsentiert auf Deinem Blog.
    Gerne "nehme" ich wieder mal eine Anleitung dazu, Danke schon im voraus und liebe Grüße von Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Hübsch!

    Und immer her mit der Anleitung :)

    LG
    Lil

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Friederike, oh ja bitte
    deine Hilfe beim Sockenstricken konnte ich gut nachvollziehen. Genauso hilfreich wird die Anleitung für diene schönen (Untersetzer)Topflappen werden. Wir haben doch bestimmt alle liebe Menschen in unserer Umgebung die solch schöne Dinge gerne hätten.
    Ein tolles Angebot von dir herzlichen Dank und liebe Grüße
    Claudi

    AntwortenLöschen
  12. Deine Topflappen, sind klasse, gefallen mir sehr gut, ich habe auch das Problem das ich mit gehäkelten immer sehr warme Finger bekomme.
    Und an einer Anleitung wäre ich ganz sicher interessiet und würde mich ganz doll freuen wenn Du eine einstellst.

    Liebe Grüsse Marita

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde deine Anleitungen immer sehr schön und würde mich auch über diese sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
  14. Die sehen total schön aus, liebe Friederike!!! Gehäkelte Topflappen mag ich sowieso nicht so gern. Aber natürlich habe ich Intresse an der Anleitung!!! So ein paar Röschentopflappen... ach das wäre etwas feines *schwärm*.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  15. Oh ja, deine Anleitungen, liebe Friederike, sind immer klasse. Mich interessiert "brennend" womit du die ToLas abfütterst, damit man sich wirklich nicht die Finger verbrennt. Im übrigen sehen die eigentlich nicht nach Resten aus. Sehr schön sind sie.
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen
  16. Ohja ich würde mich sehr freuen wenn du dir die Mühe machen würdest!!!
    liebe Grüße von der Dryade, die ihre gehäkelten Topflappen liebt, auch wenn sie manchmal ganz gemein und hinterhältig zu ihr sind...

    AntwortenLöschen
  17. Die Topflappen sidn sehr schon!
    Und warte an die Anleitung :-)

    AntwortenLöschen
  18. aber sowas von biiiiiittteeee :-)
    Lg Elster

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Friederike,

    oh ja, bitte eine Anleitung. Die Topflappen gefallen mir sehr gut und wären auch eine schöne Kleinigkeit für Weihnachten.

    Wobei, ich liebe meine gehäkelten Topflappen und wollte meine Mutter letztens fragen, ob sie mir nicht neue macht, wo ich doch nicht häkeln kann.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Friederike,
    schön, Deine Topflappen. Das sind ja die netten Kleinigkeiten, die man zum Verschenken braucht und gleichzeitig die Reste verarbeiten kann. Ich hätte Interesse an der Anleitung.
    Liebe Grüße Siggi

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Frederike,
    von dir sind die Anleitungen immer super. Ich freue mich, bald einen Topflappen wie deinen nähen zu können, denn Reste haben wir alle mehr als genug ;-))
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  22. hallo und moin, moin,
    ich bin ja eigentlich eher ein stiller leser, aber nun muss ich doch mal auftauchen.
    die topglappen sind großartig, die würden ganz genau in meine küche passen!*zwinker* aber gut, eine anleitung wäre auch toll, zumal ich auch diese häkeldinger habe und die dringend weg müssen, außerdem muss man ja auch schon mal an weihnachten denken!!!
    liebe grüße regine

    AntwortenLöschen
  23. Jaaaa, großes INteresse! Womit hast Du sie denn innen drinnen ausgestattet? Weil ich hab mir auch mal einen sehr Hübschen gemacht, aber da hab ich mir auch die Finger verbrannt - hängt jetzt halt als Deko hier rum ;)

    Lg, Karin!

    AntwortenLöschen
  24. deine Topflappen gefallen mir sehr gut und wenn die Anleitung einfach wäre, dann würde ich sie auch probieren. ;-) Stoffreste hätte ich noch genügend.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschöner Blickfang für jede Küche!! Typische FLotte-Lotte-Teile!! Ebenso schön wie auch praktisch und so was macht einfach Spaß! Ich habe mich noch gar nie mit Patschwork auseinandergesetzt! Meinst du ich könnte sowas auch???

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschöner Blickfang für jede Küche!! Typische FLotte-Lotte-Teile!! Ebenso schön wie auch praktisch und so was macht einfach Spaß! Ich habe mich noch gar nie mit Patschwork auseinandergesetzt! Meinst du ich könnte sowas auch???

    Liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  27. Au ja, über diese Anleitung würde ich mich RIESIG freuen!!!
    Denn die Topflappen sind superschön geworden!!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  28. Die sind ja so toll!!!!!!!!!!
    Ich ruf schon mal ganz laut nach der Anleitung.
    lg margrit

    AntwortenLöschen
  29. Tolle Topflappen, auch ich würde mich über eine Anleitung sehr freuen.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.