Mittwoch, 15. Juli 2009

Sweet Nothings ...


Lesebuben
Lesemädchen
Schlüsselanhänger
Reißverschluss-Zipper
Geschenkanhänger
...



Angefangen zu basteln hatten wir - meine Tochter und ich - diese kleinen lustigen Gesellen in der Vorweihnachtszeit - meistens als kleine Wichtel:


Ideale Geschenkanhänger und später schöner Schmuck am weihnachtlichen Christbaum.



Wie so oft verselbständigte sich diese Idee: aus den kleinen Wichtelmännchen wurden kleine Mädchen, kleine Jungs, Schäfer, Märchengestalten ...

wurden unterschiedliche Anhänger - aber besonders willkommen an einem langen Band als Lesezeichen.



Aber auch wie so oft
waren sie irgendwann in Vergessenheit geraten.

SWEET NOTHINGS

als ich diesen Titel las,
kramte ich in meinen Schubladen nach den noch vorhandenen kleinen Wichten.



Was ich euch heute zeige
ist ein Schatz aus vergangenen Tagen
eine Erinnerung
dank Ellen aus dem Vergessen geborgen.



lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. Liebe Freiderike,

    deine Wichtel im Lodenmäntelchen kommen mir sehr bekannt vor,
    hängen sie doch jedes Jahr auf unserem Weihnachtsbaum...;-)
    Sie sind zwar schon in die Jahre gekommen, aber immer noch liebens- und anschauenswert

    genau wie deine bunte Schar!

    Schön, dass du auch wieder dabei warst mit herzlichen Grüßen

    von Leseszeichen zu Lesezeichen

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, liebe Friederike,
    ich bewundere diese kleinen Teilchen und die fizelige Arbeit, die darin steckt, sehr.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. ...die sind wirklich voll süß. In der Wichtelversion kenn ich sie schon...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  4. Kann ich nur sagen,Danke liebe Ellen, dass du Friederike bewogen hast, diese ganz niedlichen Kerlchen aus der Vegessenheit zu befreien.
    Sie sind einfach schön.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  5. Wie poetisch doch die einfachsten Dinge sein können.
    Wichtel sind einfach klasse!

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Die sind wirklich süß und erinnern mich an die Zeit, zu der ich noch ganz viel Zeit zum basteln hatte.
    Ist schon lange her, aber ich hab die einfache Variante viel auf Weihnachtsmärkten verkauft.
    Vielleicht sollte ich mich doch mal wieder dran machen - irgendwo muss noch die spezielle Kiste mit den Bastelsachen sein. Da ist sicher noch Material drin.

    Vielen lieben Dank für die tolle Erinnerung.

    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Diese Kleine Wichtel sind wunderschön - auch als Lesebuben und -mädchen eine super schöne Idee.
    Das wäre was für meine Töchter zum selber machen, gerade jetzt wo es doch in den Ferien so langweilig ist. Gibt es da irgendwo eine Grundanleitung für den Körper? Gestalten und anziehen kann man sie ja selber.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. wie schön. kleinigkeiten, voller erinnerung. und auch mit ein wenig wehmut.

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin begeistert, diese Wichtel sind einfach nur genial und eben vielseitig!

    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  10. Suschna15.7.09

    Die kenne ich auch noch von früher - vielen Dank für die Erinnerung!

    (www.suschna.wordpress.com - leider klappt das Kommentieren mit OpenID heute bei blogspot wohl nicht)

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine schöne Idee!

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  12. oh was für schöne kleine wichtelchen mit so viel erinnerungen...klasse...
    lg
    sonja-maria

    AntwortenLöschen
  13. Ich find die weiblichen als auch die männlichen Wichtel toll als Lesezeichen und bewundere Deine Geduld und die Deiner Tochter!

    Liebe Grüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Friederike,

    was sind das für zauberhafte kleine Wichtelchen. Als ich sie heute gesehen habe, war ich sofort hin und weg!!! Die sehen einfach goldig aus!! Richtige kleine Persönlichkeiten!

    Als Lesezeichen finde ich sie geradezu genial!

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön die kleinen Wichtel. Bei uns wohnen Sie in der großen Kiste die mti Weihnachten beschriftet ist. Sie wohnen dort schon seit vielen vielen Jahren und wir freuen uns jeden Jahr von neuem sie wieder aus der großen Blechkiste herauszuholen.

    Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Diese Winzlinge sind ja wirklich allerliebst und für Dich sicherlich mit schönen Erinnerungen verbunden.
    Mit herzlichem Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  17. Die sind so süss!!!
    und wie toll die Details ausgearbeitet sind...
    wundervoll.

    liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Friederike, diese Püppchen sind ja wirklich zuckersüß. Ganz, ganz entzückende Idee. Dir einen lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Friederike,

    wieder so eine tolle Geschenkidee.
    Und dank an Ellens Kreativtag, so dürfen wir die schönen Lesewichtel bestaunen und bewundern.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  20. Eliane Zimmermann16.7.09

    wie fein, wie filigran... ich hab mir grad in deutschland eine neue brille bestellt und hoffe auch bald wieder mit perlen und anderem kleinen tüddelkram basteln zu können, finde mit der aktuellen brille weder nadelöhre noch perlenlöcher, tragisch. mittlerweile komme ich zur erkenntnis, als alle begnadeten tüftlerinnen kurzsichtig sein müssen, ich bin aber tragisch weitsichtig...

    AntwortenLöschen
  21. Die sind wirklich wundervoll :-)) und schöne Erinnerungen sind immer unbezahlbar.

    Liebe Grüße, Ani

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.