Sonntag, 8. März 2009

Seifenliebe


Dieses Jahr wird mein erstes"Jahr der Seife".
Dank Anemone bin ich vom Seifensieden so begeistert - sie hat mich regelrecht angesteckt mit ihrer Freude und Kreativität - dass ich mehr Seifen siede, als ich selbst brauchen kann und nun hin und wieder welche verschenken werde.

Sie ist eine vergängliche Ware und muss deshalb wieder und wieder nachproduziert werden.

Hier seht ihr meine ersten Seifen:
Citronella:
verseiftes Kokos-, Palm-, Mandel- und Distelöl, mit einem Duft nach Orangenblüten und Zitrone, orange eingefärbt ( Überfettung ca. 9%)


Kaffeeseife "Café Crème"
- Küchenseife für Hobbyköche -
verseiftes Kokos-, Palm- und Rapsöl, mit Kaffee an Stelle von Wasser (Überfettung ca. 9%)

Citrus-Seife:
verseiftes Kokos-, Palm- und Distelöl, einen Teil des Wassers habe ich durch Zitronensaft ersetzt, dazu ä.Ö. und Parfümöle mit Citrusduft, gelb-orange eingefärbt (Überfettung ca. 9%)

(Bei dieser Seife passierte mir zum ersten mal ein Missgeschick: beim Ausformen verloren alle Seifen ihre Ecken, es waren schöne wellenförmige Seifchen, nun habe ich sie nochmals eingeschmolzen - sie riechen köstlich, schäumen gut, sehen leider nicht mehr ganz so attraktiv aus - aber: wir brauchen ja auch gelegentlich was zum Waschen ...)

Lavendelseife:
verseiftes Kokos-, Palm- und Mandelöl, dazu Lavendelöl und lila Farbe (Überfettung ca. 9%)
Molke-Seife:
verseiftes Kokos-, Palm-, Rapskern- und Distelöl, dazu süße Molke statt Wasser, Überfettung liegt bei ca, 9%, keine Farbe - kein Duft - für Puristen und: für mich ...

jede Seife bekommt ihre eigene Verpackung ...
... und wenn sie dann alle so hübsch eingetütet sind, mag man sie besonders gerne verschenken.

Lavendelblüten zur Lavendelseife
Kräutermischung zur Molkeseife
Kaffeebohnen zur Kaffeeseife
Kräuter und ein wenig Citronat und Orangeat zur Citrusseife -
Tütchen zubinden, Schleife dran und Etikett nicht vergessen.
Damit meine andere Leidenschaft nicht zu kurz kommt, werde ich hin und wieder kleine Beutel bzw. Körbchen nähen, hier aus Rosenstoff und altem Leinen ...

... was dann gefüllt mit Seife und - wie hier vielleicht noch mit einer Handcreme - das Herz einer Freundin erfreuen darf.

(Speziell in diesem Fall: erfreut hat! Solch eine Begeisterung motiviert!!!)


lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. Wow, das ist einfach nur wunderschön! Die Seifen klingen alle toll und das 'große Paket' kann doch nur Begeisterung hervorrufen.

    Ganz liebe Grüße
    weiter eine eifrige Muse
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Friederike,
    ich sehe schon, die "Seifelsucht" hat dich voll im Griff *ggg*. Du warst ja gewaltig fleißig, was du schon alles gezaubert hast. Deine ersten Seifen sehen perfekt aus! Und in so einer Verpackung, mit dem schönen Rosensäckchen, da kann ein Geschenk nur Freude machen.
    Weiterhin viel Freude beim Seife produzieren
    wünscht dir
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja alles herrlich aus, ich kann es förmlich riechen. Und die Verpackung super. Und dann noch diese wunderschönen Fotos, ich glaube, ein professioneller Fotograf könnte keine schöneren Fotos machen.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Friederike, ich kann mir gar nicht vorstellen, dass man selbst Seife machen kann, bei mir kommt alles aus dem "ungemütlichen" Spender,kannst du da auch deine hübschen Herzchenseifen selbst formen? Ich erfreue mich (wie immer) an deinen herrlichen Seifenfotos mit.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  5. Wenn ein wenig in der Welt, mit der gleichen Liebe gemacht würde, mit der Du Deine köstliche Seife präsentierst, gäbe es kein Unbill mehr.
    Einfach nur wunderschön.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Eliane Zimmermann8.3.09

    Liebe Friederike, nun bin ich in Schopfheim, fleisch- und kuchenvollgestopft und erfreue mich einer süßen warmen Maus, im wärmflaschenfreien haushalt meiner Schwiegerleltern eine Wohltat! Vielen vielen Dank, du hast dir wirklich soo viel Mühe gemacht, schon allen das Säckchen drum herum ist ein kleines Kunstwerk! Die Anleitung, die "Borte" aus kleinen Mäusen, die Kordel, alles ganz ganz wunderschön! Mein erster gewinn ist also ein Volltreffer. Ja, Seifensieden ist einje tolle Sache, eine liebe Freundin macht es und ich bekommen viele Seifen von irh, die ich dann aber immer zu schade zum Benutzen finde!!! ich habe mich an die heiße Angelegenheit noch nicht getraut, habe keine Zeit für ein neues Hobby!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Friederike,
    ja das Seifensieden scheint wirklich ansteckend zu sein. Immer mehr Blogger präsentieren ihre Werke und ich finde, die Seifen sehen immer so appetitlich aus. Geradezu zum Anbeißen. In deinen wundervollen Verpackungen kommen sie noch viel mehr zur Geltung. Ich wünsche dir noch viel Spaß mit deinem neuen Hobby.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  8. Anonymous8.3.09

    Hallo Friederike,
    Deine Seifen sehen wie Kunstwerke aus!
    Und bei der liebevollen Verpackung kann ich mir gut vorstellen, dass die Beschenkte sich riesig gefreut hat.
    Du bist wirklich super kreativ und ich schaue immer gerne in Deinem Blog vorbei.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. friederike, ich bin begeistert. ich liebe diese duftenden seifen ... aber natürlich müssen sie riechen. hier bei uns liegen vanille und honig in gefilzten körbchen und verteilen ihren duft in bädern, küche und wohnzimmer ... herrlich schön! wie wäre es mit einem dawanda-shop für deine seifen??!!

    ganz liebe grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  10. deine Seifen sehen so schön aus,da will sich doch niemand die Hände waschen!? Du bist wirklich sehr vielseitig Kreativ,bewundernswert!
    Wünsche noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Boah, liebe Friederike,

    ich sitze mal wieder vor meinem PC und staune über das, was Du das so liebevoll herstellst. Ja, Annemones Seite hat mich auch schon einmal auf die Idee gebracht, es zu probieren. Aber mir fehlt dazu im Moment die Zeit.

    Deine Seifen sehen sooo schön aus. Und mit der Dir eigenen Gabe der schönen Verpackungen ein echter Traum. Ich bin mir sicher, dass Du damit vielen besonderen Menschen eine Freude machen wirst.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Oh so schöne Seifen....
    Wenn ich die so anschaue, das wäre auch noch mal ein Hobby, das mich begeistern könnte.
    Aber wann soll ich das nur machen ?
    Liebe Grüße
    und weiterhin viel Erfolg beim seifeln
    otti

    AntwortenLöschen
  13. Du machst ja wundervolle Seifen! Wie kann man da ran kommen, wenn man Dich nicht kennt, also auch nicht mit einem Geschenk rechnen kann? :-)

    Liebe Grüße
    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  14. Du machst ja wundervolle Seifen! Wie kann man da ran kommen, wenn man Dich nicht kennt, also auch nicht mit einem Geschenk rechnen kann? :-)

    Liebe Grüße
    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Friederike, da warst du aber fleißig !!!! Super Seife hast du da gezaubert. Toll !!! Und das Beutelchen ( oder Körbchen ? )ist wunderschön.

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön sehen deine Seifen aus, man kann sie förmlich riechen; und als Paket verpackt in deinen selbstgenähten Körbchen - einfach traumhaft!

    Lieben Gruß
    Martina

    AntwortenLöschen
  17. Deine Seifen sehen wunderschön aus, ich kann sie förmlich riechen. Das ist wirklich eine ganz tolle Geschenkidee!
    Ich kann mich Ute nur anschließen, wie wäre es mit einem Dawanda-Shop?
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Nein, Friederike, es ist nicht zu glauben, dass das Deine ersten Seifen sind! Da ist ja eine schöner als die andere. Wo hast Du bitte die Herzchen-Seifenform her? Du bist wirklich ein Naturtalent!!! Eine Kaffeeseife würde ich gerne mit Dir ertauschen. Ich freu mich immer 'Seifenmama' zu sein, da gibt's ja auch noch mehr Seifenkinder...Herzlichen Glückwunsch zu Deinen wunderbar präsentierten nachwachsenden Kunstwerken.

    Viele liebe Grüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  19. Seifen sind eine Leidenschaft.Ich kann einfach nicht aufhören welche zu sieden.Mir scheint Dir geht es genau so.Die Seifen sehen wunderschön aus.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Friederike,
    ich bin begeistert von deiner Vielseitigkeit! Handgesiedete Seifen sind ein Traum und kein Mittelaltermarkt verlässt das Gelände ohne dass ich dort nicht reichlich zugeschlagen hätte. Das ist sicher ein Gebiet, auf dem du deine Kreativität weiter ausleben kannst ... ich bewundere deine Werke und freue mich, dass du uns teilhaben lässt!

    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  21. Deine Kreativität ist zu beneiden.
    Wunderschön geformte Seifen, verpackt wie in der teuersten Boutique, mit Liebe beschriftet
    Ich freue mich schon jedesmal auf einen neuen Beitrag!
    Viele Grüße Elfi

    AntwortenLöschen
  22. Na, da frönst du ja nun einem ganz neuen Hobby mit großer Leidenschaft!
    Ich war viele Jahre lang versucht, das auch anzufanagen, habe nun aber wieder Abstand genommen; aus dem Grund, das hier eine ganze Ladung Seifen liegt (natürlich von anderen begnadeten Siederinnen) und ich doch immer ganz schön lange an einem Stück Seife zehre...

    So schön sieht dein Ergebnis aus!!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Friederike, bist du sicher, dass dies deine ersten Seifen sind? Die sind nämlich wirklich seeehr schön geworden und auch deine Verpackung passt perfekt dazu. Ein richtig schönes Geschenk für liebe Menschen.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  24. Ein tolles neues Hobby hast du da gefunden. Gerne würde ich das auch mal versuchen, aber im Moment bin ich noch ganz im Nähfieber und zum Glück gibt es ja so begabte Frauen wie dich. Deine Seifen sind optisch so perfekt, ich staune nur.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Oh liebe Friederike,

    das sieht förmlich, dass Du sehr viel freude an Deiner neuen Leidenschaft hast. Dabei sehen die Seifen so aus, als hättest Du sie schon immer gemacht. Ich rieche die Traumdüfte förmlich durchs Internet. Wer würde sich über solch ein wunderschönes und liebevoll gemachtes Geschenk nicht freuen!!??!

    Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Freude. ich bin schon sehr auf weitere Kreationen gespannt.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  26. deine seifen: sehen zum anbeißen aus! man möchte sie am liebsten sofort in hand nehmen. um auszuprobieren, wie sie sich anfühlen. wie sie riechen.
    ich wünsche dir ein wundervoller "jahr der seife"!

    AntwortenLöschen
  27. Wenn ich die vielen schönen, kleinen Seifen sehe und dann die Namen und Inhaltsstoffe so lese, dann kann ich gut nachvollziehen, dass es einen in den Bann zieht.
    Liebe Grüße Janet

    AntwortenLöschen
  28. Hallo! Meld mich auch mal wieder. Na, da hast du aber ein wunderschönes Hobby für dich entdeckt und die Seifen können sich echt sehen lassen, sehen aus wie Mini-konfekt. Leckerschmecker. Hast du echt toll gemacht.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Friederieke,

    wunderschön und so liebevoll zeigst du uns deine kleinen Kunstwerke. Danke für den Genuss!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  30. Wow,wow wow dein neues Hobby ist ja super. Was für schöne Seifen Du hergestellt hast.
    staune Grüße
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Friederike

    Da ist ja so wunderbar, was Du da wieder gezaubert hast!!Sieht richtig professionell aus!!Einfach nur wunderschön!
    Schaue immer gerne bei Dir rein und es ist immer was los!Ein ganz tolles "Seifenjahr"!¨
    Liebi Grüessli Rita

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Friederike,

    wunderschön sehen Deine Seifen aus, ich bin ganz begeistert! Dazu so liebevoll verpackt, herrlich!Dir scheint einfach alles zu gelingen ;o), Du bist ein Naturtalent.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Andrea

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.