Samstag, 14. Februar 2009

Zugeschlagen ...

... habe ich, als ich in einem Kaufhaus Fleece-Decken mit dem Öko-Tex-Standard-Siegel für 2.99 Euro sah - und mir damit einen Berg Arbeit ins Haus geholt.


Warme Pullis und Jacken für den Winter sollten es geben -
für Mutter und Tochter
in rot, olivgrün, gelb, blau, schwarz, grau anthrazit, hellblau, hellgrau, weinrot ...



passgenau hatte ich T-Shirt-Schnitt-Hilfe von Elke, die ja Profi im T-Shirt-Nähen ist, so dass die Teile - ob mit oder ohne Reißverschluss, Kapuze oder Kragen - gut zu nähen waren.
Vielen Dank!

Noch ist nicht alles vernäht, aber einen kleinen Einblick kann ich schon mal geben:

grau - mit Knoten in der Kapuze


dunkelblau - in Arbeit


kirschrot


hellblau


zerzaust


gelborange


olivgrün - Versuch eines Selbstportraits

grau - Reißverschluss und Kapuze



usw., usw.

lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. Hallo Friederike,

    das ist ja ideal, aus Fleecedecken Sweatshirts zu nähen. Auf die Idee wäre ich nie gekommen. So günstig kommst Du nie an Stoff aus dem Stoffladen. Topp!
    Die Shirts sind richtig chic. Da hat Deine Nähmaschine aber geglüht?

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende

    heidi

    AntwortenLöschen
  2. Na, das sieht doch gut aus. Keiner muss frieren bei den tollen Shirts. Wie groß waren die Decken? Hier waren die Decken immer so klein, so dass es nicht reichte.
    Schönen Sonntag wünscht
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee!! Auf die einfachsten Sachen kommt man manchmal nicht selber - DANKE für die Inspiration.

    LG,
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Da hast Du aber noch viel vor. Viel Spaß.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Bist Du fleißig, bewundernswerte gut Idee.
    LG,
    Helga

    AntwortenLöschen
  6. Eliane Zimmermann14.2.09

    oh je, kürzlich lächelten mich auch solche fleecedecken an und meinten, sie könnten mich nach irland begleiten... fast hätte ich ja gesagt, doch der anblick bei riecht nach viiiiel arbeit!!! doch 2,99 ist schon unschlagbar, eine eine fußwärmungsapparatur unter meinem schreibtisch im oft 12-grad-warmen bürohäuschen wären sie sicherlich prima, so ein schlafsack für die füße mit reinschiebbarer - maus - oder wärmflasche!

    AntwortenLöschen
  7. Wow - fleißig!!!

    Da seid ihr aber wirklich günstig an neue Pullis gekommen!
    Falls du einen übrig hast, könnte ich dir meine Adresse durchgeben*hihihi

    Schönen Sonntag!
    Biene

    AntwortenLöschen
  8. Eine tolle Idee, günstige Fleecedecken umzuarbeiten.Hast zwar viel Mühe damit, aber die Bilder zeigen schon, dass sich die Aktion lohnt. Die Shirts werden super schön.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Friederike !

    Das ist ja eine tolle Idee, diese Fleece-Decken zum Nähen zu verwenden. Ich hab die schon oft in Kaufhäusern gesehen. Nun lauf ich wohl nicht einfach so vorbei :)

    LG Seifenliebe

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Friederike,

    eine geniale Idee und die ersten Einblicke, die Du gibst, sehen richtig toll aus. Ich glaube, ich muss auf die Suche nach Fleecedecken gehen :-)

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Wow, ein Pulli schöner als der andere.

    AntwortenLöschen
  12. Aber nicht doch...von einem Profi bin ist ja sooooo weit entfernt.
    Aber sag mal,gehst du in Serie??
    Die sehen ja alle klasse aus!
    GGLG
    Elkebeftilde

    AntwortenLöschen
  13. ...eine wirklich günstige Idee, bin ich noch nicht drauf gekommen...da hast du ja einen wahren Nähmarathon hingelegt, Respekt...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Friederike,
    eine tolle Idee und hervorragend umgesetzt. Fleecejacken sind ja wunderbar weich und kuschelig.
    Liebe Grüße und eine gute Woche
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  15. super tolle Idee und soo kuschelig! und noch dazu sehr günstig. Frau weiß wie man spart!
    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Friederike,
    einfach genial, was Du da aus den Decken zauberst! Ideen muß der Mensch haben!
    Eine schöne Woche und
    liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  17. Hallo.
    Die sehen man ja klasse aus.
    Super Idee.
    LG
    Lucia

    AntwortenLöschen
  18. nachdem ich schon super Erfolg hatte mit deinem Mäuseschnitt Jubel freu..
    wollte ich mal fragen ob es für diese tollen kuscheligen Pulli auch ein Schnittmuster gibt würde mich gerne mal daran versuchen..
    lg das Elsterchen

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Friederike,

    das ist ja eine Superidee und viel günstiger, als wenn man den Stoff kauft. Und schnell bist Du auch!! So viele Shirts auf einmal und alle sehen absolut toll aus.

    Liebe Grüße von Elvira

    AntwortenLöschen
  20. Super Idee. Da muss frau erst mal drauf kommen...da sieht man solche Wolldecken ja plötzlich mit ganz anderen Augen!
    LG, Bine

    AntwortenLöschen
  21. Ist ja irre!! Da hast du ja regelrecht im Akord genäht! Nun seid Ihr beide kuschelweich- und warm versorgt! In allen Farben! Toll!

    Ach ja: dein Buch habe ich am verschneiten Wochenende gelesen! Harte Zeiten!!

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  22. Einfach nur genial diese Idee und die Pullis sehen mehr als klasse aus!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. tolle fotos. von einer guten idee!
    mir gefällt sogar: der roh zustand...
    na. und preiswert war sie auch noch. die familien einhüll aktion.

    dir alles liebe. wünscht rike.

    AntwortenLöschen
  24. Die Idee mit den Decken ist klasse. Irgendwie bin ich da leider nicht drauf gekommen.Danke.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  25. Was für eine geniale und wärmende Idee zugleich - Fleecejacken aus Feecedecken! Sie sehen allesamt toll aus Friederike!

    Viele Freude beim Tragen
    dir und deiner Tochter

    wünscht Gabriele

    AntwortenLöschen
  26. Was Du immer für tolle Ideen hast ist genial.
    Liebe staune Grüße
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  27. Sehr clevere Idee.Besos.Olga.

    AntwortenLöschen
  28. Mensch, warst du fleissig! Respekt. Modell "zerzaust" find' ich ja besonders köstlich. Sieht aber ganz ehrlich nach viel Arbeit aus.

    Liebes Grüssle
    Ulrike

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.