Montag, 9. Februar 2009

mehr als Pulswärmer ...


Endlich!!!!

Endlich sind sie fertig, meine Pulswärmer bzw. Handstulpen. Länger hat es dieses mal gedauert, als ich es gewohnt bin, laufen die Socken und ihre Muster bei mir doch relativ schnell von den Nadeln.

Sicherlich liegt es auch am Muster, in jeder zweiten Reihe einen oder mehrere Zöpfe - Maschen auf die Hilfsnadel zählen, nach hinten oder nach vorne legen, das hält auf.

Meine Tochter ist begeistert und schon deshalb hat sich die Arbeit gelohnt, das freut auch das Mutterherz.
Danke an Marlies, bei der ich so schöne gezopfte Stulpen sah, mich spontan in das Muster verliebte und mich nun (auch mit ihrer Hilfe) an die Arbeit machte, wenn auch nicht um ihr Muster direkt zu kopieren, so doch ein sehr ähnliches zu entwerfen und zu stricken.


lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. Liebe Friederike,

    wie schon Deine Socken, so auch nun die Stulpen einfach traumhaft schön. Die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. Kann mir gut vorstellen, dass Deine Kleine begeistert ist.

    Liebe Grüße

    Elvira

    P.S. Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar zu meinem Täschchen. Habe mich sehr darüber gefreut.

    AntwortenLöschen
  2. ...die würden mir auch total gefallen. Ich habe schon seit Wochen total kalte Hände, obwohl ich eigentlich nicht so verfroren bin. Wahrscheinlich liegt es am Dauerfrost ohne Hoffnung auf Besserung...
    Lg
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Friederike,
    die Pulswärmer gefallen mir wirklich sehr! Ich hatte mir mal ähnliche gestrickt. Aber leider mit zu wenig Maschen. Nun sind sie unangenehm eng.
    Einen schönen Abend und
    liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Ohh die sind aber wunderschön liebe Freiderike. Ich habe ganz ähnliche und bin sehr begeistert. Liebi GRüessli Marlies

    AntwortenLöschen
  5. liebe friederike,

    ohaua, da hätte ich mir schon in der 2.reihe die finger gebrochen.

    das glaub ich gern, daß sich deine tochter gefreut hat, sie sind sehr schön geworden.

    gglg
    karin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Friederike,
    wie kann frau dies stricken? Die vielen Zöpfe!
    WUNDERSCHÖÖÖN!!!
    LG,Helga

    AntwortenLöschen
  7. Eliane Zimmermann9.2.09

    ja, wie kann frau sowas stricken? welch eine geduld! wunderschön! dagegen werden meine gerade eher pulz-lappen! immer nur geradeaus!

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Friederike!

    wunderschön sind die Stulpen für deine Tochter geworden!
    Da hat sich der Zeitaufwand mehr als gelohnt!

    liebe Grüsse
    Anja

    AntwortenLöschen
  9. Sie sind so schön geworden, deine Pulswärmer. Und wenn sich die Tochter freut, werden einem nicht nur die Hände warm, sondern auch das Herz.

    Rita

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Friederike,

    die Handstulpen sind sehr schön geworden. Ich glaube Dir, dass Deine Tochter sich darüber sehr gefreut hat. Ich hatte meiner Tochter auch so ähnliche gestrickt und welche mit einem schönen Lochmuster. Sie freute sich auch darüber und vor allem, sie benutzt sie auch viel.

    Einen lieben Gruss

    heidi

    AntwortenLöschen
  11. die sehen einfach sowas von klasse aus! da hat sich deine mühe wirklich gelohnt!
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  12. Hej liebe Friederike,

    wunderschön sind sie geworden und mit deinem Töchterchen würd ich jetzt liebend gern tauschen :-)
    Das Muster ist mir zwar noch zu kompliziert, da ich ja noch ganz am Anfang der Strickerei stehe, aber toll sieht es aus. Na wenn ich mich dann so weit sicher fühle meld ich mich mal bei dir und werd dich nach dem Muster fragen.

    Liebe Grüße, Mary.

    AntwortenLöschen
  13. Oh, die sind wunderschön und so aufwendig gestrickt, an den Händen kommt das dann auch noch wunderbar zur Geltung.Deine Tochter hat Glück mit ihrer Mutter.
    Liefs Anett

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Friederike,

    oh wie schön. Tolles Muster. Das sieht schon richtig aufwendig aus mit den vielen Zöpfen, aber dafür auch besonders schön. Und Handstulpen finde ich eh sooo toll.

    Ich glaube, so etwas muss ich mir auch stricken (nächstes Jahr).

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die sind ja wirklich sehr chick! Perfekte Farbe und tolles Muster... :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Friederike,

    oh ja, dies sind nicht nur Pulswärmer, das ist ja schon ein kleines Kunstwerk!!

    Super schön sind diese Pulswärmer geworden!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Friederike,

    die Stulpen sind wunderwunderschön!

    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Andrea, die immer noch keine Stulpen hat ;o)

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön! Die Arbeit mit den Zöpfen hat sich wirklich gelohnt.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  19. Und nachträglich noch alles Liebe zum Geburtstag! Ich wünsche Dir ein spannendes und gesundes neues Lebensjahr!

    Hatte es eben erst gelesen.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Friederike,

    freut mich sehr, dass dir mein Gedicht gefallen hat. :)
    Und weil du es bist, darfst du es natürlich auch verbreiten.

    Liebe Grüße,

    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin hin und weg!!! Die sind ein wahrer Traum und sind jede Stunde wert, die Du mit Stricken verbracht hast.
    Herzlichsten Glückwunsch!!!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Friederike!

    Diese Armstulpen sind ein Traum! Zopfmuster sind einfach immer außergewöhnlich eindrucksvoll. Die Mühe hat sich jedenfalls gelohnt. Ich würde mir die jedenfalls vorsichtshalber am Arm festnähen damit ich sie nicht verliere!

    Herzlichen Gruss
    Ulrike

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.