Dienstag, 28. Oktober 2008

gut eingepackt ...

Warme gestrickte und gefilzte Pantoffeln sind in diesen kühlen Zeiten immer ein willkommenes Geschenk. Die beiden Paare wurden schon vor längerer Zeit gestrickt und zusammen in der Waschmaschine verfilzt. Die grauen Pantoffeln haben längst einen neuen Liebhaber gefunden ...


... und die roten sind nun bei einer Freundin eingezogen. Ein verspätetes Geburtstagsgeschenk.

Als Verpackung dient ein Beutel, ein "Schuhbeutel", wie wir ihn genannt haben ...

... und für den ich bei Missfil eine schöne Anleitung und weitere Anregungen fand.

Welchen der beiden Beutel ich genommen habe? Den gestreiften, aber der andere ist auch schon (gedanklich) vergeben.

Hier ist der zweite Beutel noch von hinten zu sehen. Der größte Teil des Stoffes stammt aus meinem Herzchentausch von Bianca, deren Stoffe so nach und nach verarbeitet werden.


lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. Da hat sich die Empfängerin bestimmt gefreut ...ein ganz tolles Geschenk....warme Hausschuhe für den Winter und so fein und liebevoll eingepackt.
    Liebe Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike,

    schöne, warme Puschen. Mein nächstes Paar befindet sich gerade in der Waschmaschine.

    Die Idee mit den Beuteln finde ich klasse. Danke für den Tip.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Friederike,
    bei dir sind ja im Moment die Verpackungen deiner Geschenke fast schöner wie die Geschenke selbst. Also nix gegen deine Kuschelpuschen, die sehen total kuschelig aus und könnten auch gut an meine Füsse passen, aber die Schuhbeutel sind auch ein Hit.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  4. hej liebe friederike,

    deine taschen sind wiedermal wunderschön geworden...über eine anleitung dafür würde ich mich sehr freuen...und deine filzschuhe...kuschlig, kuschlig...das ist auch mein nächstes projekt...allerdings aus filz genäht.

    viele liebe grüße sendet dir die mary

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Friederike,
    ja, solch warme Filzhausschuhe kann man schon gut gebrauchen, jetzt wo's langsam aber sicher kalt und kälter wird.
    Die Beschenkten haben sich sicher sehr gefreut darüber, dazu die tolle "Verpackung" - klasse!

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Sowohl die Schuhe als auch die Verpackung sehen echt schmuck aus. Gratuliere! Haste toll gemacht.
    Beim momentanen Wetter haben deine Socken übrigens gerade Hochsaison *g*
    Wünsch dir noch eine schöne Woche
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  7. Oooh - diese Puschen stehen auch auf meiner Liste. Und die Schuhbeutel sind der Hit! Vielen Dank für die Anleitung!

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  8. Sehen gut aus die Schuhe - aber wie schon von den anderen hier bemerkt: die Beutel sind der Hit ! Meine Schuhe gibts ja auch in Beuteln, aber die sind ja nur aus langweiliger heller Baumwolle *schäm* - ich werde das jetzt zum Anlaß nehmen und mal überlegen, wie ich meine Beutel aufbrezeln kann !
    Liebe Grüße
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Hallo
    Wow die sind ja so klasse dies Puschen. genau richtig zur Jahreszeit,herrlich.
    Ja ichmag Zöpfe sehr gern vorallem in dieser zeit. herzliche Grüsse und danke für dienenlieben Besuch. Marlies
    ps. nehme dich mal in den feedreader. smile

    AntwortenLöschen
  10. Oh Friederike wie schön.Mit der Wolle habe ich mal Fliegenpilze gehäkelt und dann gewaschen das klappt auch gut.

    Die Beutel dazu sind klasse und ein tolles Geschenk.

    GLG,Tonie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Friederike,

    die Filzpuschen sind immer ein tolles Geschenk.
    Meinem Jüngsten habe ich letzten Winter GRINCH-Puschen in der Waschmaschine gefilzt die er heiß und innig liebt - aber jetzt leider zu klein sind.
    Das mit Schuhbeutel ist eine super Idee wenn man das ganze verschenken möchte.

    Liebe Grüsse Christina

    AntwortenLöschen
  12. Die Puschen sind bestimmt schön warm!
    Und die Beutel sind eine tolle Idee. Schön!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  13. *hmmmm* sehen die schön kuschelig warm aus! Machst Du die auch auf Bestellung? ;-)
    Und die Schuhbeutelchen - entzückend! Danke für den Anleitungslink - muss ich mir gleich merken...

    *wink*
    Nora

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Friederike,

    bin im Moment ein bisschen schreibfaul - meine Hände sind an meinem neuen Projekt "festgewachsen" :-) aber hier muss ich einfach schreiben. Deine Schuhbeutel sind ein echter Kracher. Tolle Idee und sind für die Kuschelpuschen eine angemessene Verpackung! Solche Puschen hab ich auch stark im Auge.

    Und die Seelen ... schmacht! Die duften bis hierher. Kann ich beim Bäcker nie dran vorbei. Danke für den Blick in deine Rezeptschatzkammer.

    Liebe Grüsse
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  15. ach, sind das tolle finken...sehen so schön kuschelig und warm aus! hab mich leider selbst noch nicht getraut solche zu machen.
    und die beutel sind allerliebst.toll gemacht.
    liebe grüsse, carla

    AntwortenLöschen
  16. Anonymous31.10.08

    Ach sind die schön und der Schuhsack dazu, toll. Verkaufst du auch?
    Liebe Grüße aus Österreich von Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    na diese Art von Filzpantöffelchen sehe ich heute schon zum 2. Mal......die sind aber auch wirklich super und gut brauchen kann man die auch immer !!!
    LG
    und Happy Halloween
    Anke

    AntwortenLöschen
  18. hallo Friederike,
    deine Vielseitigkeit versetzt mich immer aufs neue in freudiges erstaunen.Die Puschen,der Schuhbeutel,die Rezepte und deine
    genähten Sachen,begeistern mich
    immer aufs neue.
    Liebe Grüße,
    agnes

    AntwortenLöschen
  19. jö, die sehen herrlich kuschelig aus, und die Farbe - traumhaft!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  20. liebe friederike,

    ich kleines schlußlichten kann mich allen anderen nur anschließen, deine filzpantoffeln sind wunderschön und die taschen erst.

    die würde ich gerne nachmachen, und da ich keine nähmaschine habe ist es dann eine besondere herausforderung. würdest du mir die anleitung verraten?

    ich wünsche dir noch ein wunderschönes wochenende

    ggglg
    karin

    AntwortenLöschen
  21. liebe friederike,

    vielen lieben dank. ich kann zwar kein französisch, werde es aber trotzdem mal versuchen.

    wenn ich nicht weiterkomm, schrei ich ganz laut um hilfe.

    nochmal tausend dank.

    gglg
    karin

    AntwortenLöschen
  22. Wußte ichs doch, daß es eine gute Entscheidung war, den kleinen Karton so voll wie möglich zu packen...

    Wunderschöne Säckchen und Pantoffel hast Du da gezaubert, wunderbar anzuschauen.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  23. Ach wie schön!
    So 'was hatte ich auch mal, made by mama. Ich habe von ihr auch diese Waschmaschinenfilzwolle... Hast du eine Anleitung, denn ich habe keine Ahnung, wie große ich sei stricken sollte, damit sie nachher noch passen ;-)

    Die Anleitung für die Tasche werde ich mir auf jeden Fall merken! Danke.

    herzlichst

    AntwortenLöschen
  24. Hallihallo....bin auch gerade dran meiner Tochter solche Pantoffeln zu stricken!!!!!Den einen habe ich bald fertig....der ist jetzt meeegalang....aber der geht ja dann ein in der Waschmaschiene,gell???
    Was kommt bei dir auf die Sohle dass die nicht so dolle rutschen???Danke und bis bald ...ja Grüsse GabiB

    Ah,dein Blog ist wundervoll danke für deine tollen Ideen und Anleitungen und und und.....:-))))))

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.