Dienstag, 26. August 2008

Sommerzeit - Beerenzeit


Wieder einmal haben wir Gäste zum Nachmittagskaffee. Für diesen Besuch habe ich einen Käsekuchen gebacken.
Und damit sich der Sommer nicht ganz unbemerkt davon schleicht, habe ich reife, wilde Brombeeren geerntet und auf der noch ungebackenen Käsemasse verteilt. So schmeckt der Käsekuchen wunderbar cremig und fruchtig.


Alle Käsekuchenliebhaber dürfen gerne einmal einen Blick auf diese Seiten werfen, da werdet ihr für die nächsten Wochen und Monate fündig ...



lieben Gruß von Friederike

Kommentare:

  1. auja, käsekuchen ess ich am liebsten! Da hab ich schon glatt eine Pfütze auf der Zunge.....

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. yamyamyam, wie lecker und dieser wundervoll gedeckte Tisch....so schön.
    Ich komme auf einen Kaffe und 2 Stückerl Kuchen vorbei ;o))
    Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag mit Deinem Besuch.
    Liebe Grüße
    Sonja-Maria

    AntwortenLöschen
  3. aaaahhhh, lecker käsekuchen. den darf mein männe nicht sehen, er liebt käsekuchen in jeder art.

    und vielen lieben dank für den link, da kann ich ihn dann mal wieder überraschen.

    liebe friederike, ich wünsche dir noch eine schöne woche.

    gglg
    karin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht ja sehr lecker aus.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  5. Ist noch ein Stück übrig?
    Würde doch glatt vorbei kommen;o)

    Schöne Woche!
    Biene

    AntwortenLöschen
  6. Wollte dasselbe fragen wie Biene! Und, Süße, wo ist das Rezept? - Wünsche einen angenehmen Abend!

    Liebe Grüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  7. mmmhhhhh....... köstlich sieht der kuchen aus. ich glaube ich muss am wochenende mal wieder backen..
    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  8. Ja,da läuft mir jetzt auch noch das Wasser im Mund zusammen .war bestimmt lecker , LG Marita

    AntwortenLöschen
  9. hhhmmm, der käsekuchen duftet bis hierher ;o)) danke für den link!

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  10. mmmmmhhhhh - da läuft mir aber das Wasser im Mund zusammen!

    AntwortenLöschen
  11. Dass sieht ja sehr gut aus, komme gerade zuhause vom Tennisspiel, und ich habe hunger.....
    Liebe Grusse!

    AntwortenLöschen
  12. Hmmmm... das sieht ja köstlich aus!

    Da bekommt man gleich Lust, es dir nachzumachen und die Backform aus dem Schrank zu holen. :-)

    Ich wünsch dir noch eine schöne Woche und lasse einen lieben Gruß vom Teutoburger Wald da...

    Tina

    AntwortenLöschen
  13. mmmh, der sieht super lecker aus.

    Danke auch für den Link, da werde ich sicher das ein oder andere "Rausklauen"

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Friederike,
    lecker sieht das wieder aus! Und die Idee mit den Beeren ist super. Das Rezept "Tantes hoher Käsekuchen" ist übrigens von mir. Den backen wir sehr oft, gelingt immer und ist auch sehr lecker!
    Ganz lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe Käsekuchen,
    mein Mann hat auch so ein wunderbares "altes" Familienrezept.
    immer wenn er ihn macht, werde ich zum "Schüsselauslecker".
    Das wird noch der letzte Rest der köstlichen Käsemasse rausgekratzt.

    Ein großes Danke für diesen tollen Post.
    Da läuft mir das Wasser im Munde zusammen. Besonders wenn ich an die leckeren Brombeeren denke!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Idee mit den Brombeeren. Wir hatten mal einen russischen Zupfkuchen mit Kirschen verfeinert, das wurde allerdings etwas matschig.

    AntwortenLöschen
  17. Vielen Dank für den Link, da kann man ja backen bis der Arzt kommt, hihi.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Da bekomm man ja gleich hunger!!
    Sieht ja traumhaft und lecjer aus dein Käsekuchen!
    Ist ja ein Wahnsinn wie viele Rezepte es für Käsekuchen gibt!!!
    Liebe Grüsse Ricki

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Friedrike.
    Käsekuchen mit Brombeer hören sich lecker an .....ich bin gleich da;-) und den Tisch so hübsch gedeckt.
    Schöne Sachen habt ihr euch ausgetauscht, du und Gabriele.
    Liebe Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  20. Muy rico.Besos.- Olga.

    AntwortenLöschen
  21. Das hört sich lecker an, sieht gut aus und schmeckt sicherlich genauso...
    Danke auch für den tollen Link !!!
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  22. Oh! Da mussteich den Link zur Käsekuchenseite gleich speichern... udn bei den hübschen Fotos fällt der Vorsatz, bald in eine kleinere Hosengröße zu passen gleich doppelt schwer;-)
    *wink*

    AntwortenLöschen
  23. Yummy, yummy - sieht sehr lecker aus und schmeckt auch bestimmt so.
    Auch wenn ich zugeben muss ich hasse es zu backen :o(( - Kuchen essen dagegen :o)) liebe ich...
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Friederike,
    der Käsekuchen sieht verboten lecker aus. Ich liebe Käsekuchen und habe gleich mal deinen Link verfolgt. Das ist ja super, so viele Rezepte! Vielen Dank, da gibt's einiges auszuprobieren.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  25. oh wie lecker....man möchte den Kuchen gleich mal probieren.Ich liebe Käsekuchen.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  26. Die Idee mit den Brombeeren finde ich lecker. Ich muß morgen auch einen Käsekuchen backen .Der ist bei Geburtstagen ein muß. Mal sehen ob ich deine Idee aufgreife.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Freiderike,
    ich bin auch Käsekuchenliebende und danke dir herzlich für den Link, den ich selbstverständlich gleich abgespeichert habe, nachdem ich deine herrliche Käsetorte gesehen habe. Das Wochenende und viele andere danach wären ja dann gesichert.
    Deine Fotos machen Appetit und wie ich sehe, nicht nur mir :)

    Liebe Grüße
    Pia-Marie

    AntwortenLöschen
  28. lecker, lecker - Käsekuchen ist einfach was feines.

    Danke für den Link,

    liebe Grüße Christina

    AntwortenLöschen
  29. doropuppen29.8.08

    Hallo Friederike,
    ich find Deinen Blog wunderschön. Ich finde so viele Anregungen, es ist einfach fantastisch.
    Leider habe ich die Tauschaktion verpasst, die Herzen sind so reizend.
    Ist es möglich, dass ich von Dir die Anleitung bekomme? Ich habe nämlich auch noch Lavendel zu Hause.
    Vielen Dank für Deine schönen Tipps
    Dorothea

    AntwortenLöschen
  30. Dorothea29.8.08

    Hallo Friederike,
    Du hast ja einen wunderschönen Blog. Ich find viele Anregungen bei Dir.
    Leier habe ich Deine Tauschakton Herzen verpasst. Ich finde sie allerliebst.
    Ist es möglich, dass ich die Anleitung von Dir bekomme?
    Es würde mich sehr freuen, zumal ich auch noch Lavndel habe.
    Vielen Dank dür Deine vielen Tipps.
    LG Dorothea

    AntwortenLöschen
  31. liebe Dorothea,
    du kannst die Anleitung gerne haben, mail mich an, ich kann dich sonst nicht erreichen, da du keinen Blog hast und ich keine email-Adresse von dir.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.