Sonntag, 17. August 2008

Aufgefädelt ...


Bei Helga hatte ich kürzlich so nette kleine Lavendelherzchen entdeckt.


Und da ich gerade unschlüssig war, einige Patchwork-Stoffreste doch noch vielleicht wegzuwerfen und auch etwas Zeit hatte ...


habe ich die Idee mit den Herzen aufgegriffen und angefangen zu nähen.


Diese Herzchen-Kette kam dabei heraus.


Gefüllt sind sie mit dem Rest Lavendel von den Häkelherzen. Also alles in allem eine "Resteverwetung" ...



Herzliche Grüße von Friederike

Kommentare:

  1. zuckersüße herzchen, und die stoffe sind ja auch wunderschön, vor allem die mit der schrift, klasse.

    liebe friederike, ich wünsche dir noch einen schönen restsonntag und einen guten wochenstart.

    gglg
    karin

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Idee!!! Duftig und leicht und so schön gemacht!

    viele liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
  3. Oh, diese Herzen sind ja eine ganz tolle Resteverwertung!!!
    Eine wirklich geniale Idee!!

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine sehr schöne Idee! Ich kann den Lavendel förmlich riechen.
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  5. ...und eine sehr hübsche Resteverwertung!
    GLG

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine süße Idee, die Lavendelherzen aufzufädeln, eine wirklich geniale Resteverwertung und obendrein sehr dekorativ.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Friederike,

    das ist ja eine schöne Idee und ich liebe Lavendel. Die könnte man gut im ganzen Haus verteilen... :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine schöne und duftende Idee.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  9. Wieder einmal eine wunderbare "herzige" Idee!!
    Und wie immer wunderbar umgesetzt!!!
    Liebe Grüsse Ricki

    AntwortenLöschen
  10. Friederike,ich finde auch,daß die Herzchen am Band eine wunderschöne Idee sind und habe sie für nächstes Jahr aufs "Programm" gesetzt!Ich finde ,die Stoffe so schön,die du dafür gewählt hast!
    Meine Sterne nähe ich auch mit der Hand!Werde vielleicht mal einen mit der Maschine versuchen!LG,Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Friederike,
    das Kompliment gebe ich gerne an Dich zurück, denn Deine liebevoll gearbeiteten Herzchen sind wunderschön.Ich werde mir auch einmal überlegen, ob ich meine Herzen mit Lavendel fülle.

    Liebe Grüsse Christine

    AntwortenLöschen
  12. Von solcher Herzchenkette träume ich auch.....
    Wunderschön deine Idee!

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  13. Deine Herzchen sind richtig süß geworden.Ich bin auch schon wieder dabei noch welche zu arbeiten.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  14. na, das nenne ich eine toll, sicherlich wunderbar duftende Resteverwertung.

    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  15. Da kann ich mich Karin nur anschließen.
    Die Stoffe mit der Schrift sind wunderbar und die Herzchen einfach herzallerliebst und zuckersüß.

    GLG
    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Total süss - ich wünschte, ich hätte auch so tolle Ideen. Wenn ich Mal wieder viel, viel Zeit habe, werde ich das nacharbeiten - zu nett sind die.

    LG
    Ninifee

    AntwortenLöschen
  17. lustig, ich habe samstag auch lavendel gekauft, aber bisher nur ein kleines herz für meine babynichte genäht. aber so eine kette... das wäre ja mal was!
    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Friederike,

    du machst einfach immer tolle Sachen!! Wunderschön geworden!

    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  19. Oh - so schöne Herzle und so schöne Stoffe!!!
    Toll gemacht!

    Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Friederike!
    Deine Lavendelherzen sind ja allerliebst geworden! Ich liebe solche wunderschönen Handarbeiten.

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche wünscht dir Daniela!

    AntwortenLöschen
  21. Die sind ja niedlich, eine wundervolle Idee zur *Resteverwertung*.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    von
    Andrea, die so überhaupt nicht nähen kann :o(, aber schon Häkelherzen fertig und verschenkt hat ;o)

    AntwortenLöschen
  22. Eine hübsche Idee Friederike, so finden auch kleine Stoffreste immer noch eine sinnvolle Verwendung!

    Sonnengrüße von
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  23. das ist ja eine schöne Idee...die Herzen würden mir auch gefallen,aber so schöne Stoffreste habe ich gar nicht...

    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Friederike,
    danke für Deinen Eintrag in meinem Blog. Ich habe grade mal ein bisschen bei Dir gestöbert. Du zeigst ja sooooooooooo schöne Sachen. Ich werde bestimmt wiederkommen. Und ich würde Dich gerne verlinken.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  25. Schäm, liebe Friederike und ich habe meine Lavendlernte in hübsche kleine Taschentücher gegeben und mit einen band zugebunden, als Alternative auch noch kleine fertig gekaufte Geschenktäschchen.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  26. wie schöööööön - eine entzückende Idee und nochdazu aus so schönen Stoffen!!

    Lg Marika

    AntwortenLöschen
  27. Herrje, da hat man mal einige Zeit keine Zeit gehabt in die Blogwelt einzutauchen und schon hast Du wieder soooo viel tolle Sachen gezaubert. Jetzt habe ich mir die Taschentuchtäschchen, das Kräutersalz und Deine Lavendelherzen angeschaut und frage mich - woher soll Frau die Zeit nehmen um die ganzen tollen Anregungen die ich alleine von Dir bekomme auch nur vage umzusetzen??? *lach*
    Nein wirklich - ich danke Dir, für die vielen kreativen Stubser!! Und ich denke das Kräutersalz werde ich wirklich mal ausprobieren...
    LG, Fredda

    AntwortenLöschen
  28. Schöne Stoffe, die gut zusammenpassen. Hatte letzte Woche eine ähnliche Idee und habe ein Mobilé mit den Herzen gebastelt. Dein Blog gefällt mir gut.

    AntwortenLöschen
  29. Oh was für eine nette Idee! Da muss ich gleich mal im Stoffkisterl kramen und ein paar Herbst-Herzen machen...

    *wink*
    Nora, die sich sehr freut, diesen hübschen blog gefunden zu haben:-)
    Darf ich Dich verlinken?

    AntwortenLöschen
  30. Ganz tolle Idee, Herzen & Lavendel bieten sich dafür ja regelrecht an, muss ich mir merken;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.