Montag, 28. Juli 2008

Top-Muster für Socken

Bei Martina war im April ein angestricktes schönes Top zu sehen. Sie hatte in ihrem Text die Herkunft des Musters angegeben: das Aprilheft von Ratgeber Frau und Familie.
Das Muster gefiel mir so gut, dass ich es auch gerne stricken wollte, allerdings nicht als sommerliches Top sondern als Socken.



Die Suche nach dem Heft erwies sich als schwieriger als erwartet: lag doch schon das Maiheft im Regal des Zeitschriftenhändlers! Er könne es wohl besorgen, meinte er, wenn der Großhändler es noch habe. Also musste ich warten. Warten. Dann schlechte Nachrichten, kein Heft ....

Und da hat mir Martina weitergeholfen. Eine ihrer Freundinnen hat das Ratgeberheft abonniert, und über Umwege kam ich schließlich zu meinem neuen Sockenmuster.


Hier kann man das sehr schöne Muster detailgenau seheh. Im Unterschied zu dem abgebildeten Top ist es hier von oben nach unten gestrickt und wirkt deshalb "wie auf den Kopf" gestellt:


Das Muster, aber vor allen Dingen der schöne Bund sind hier deutlich zu erkennen. Sier erinnern mich an Zinnen, Mauern, Fenster und Tore einer neugotischen Burg, wenn da nicht die Farbe wäre ...

Liebe Martina, für deine Hilfe möchte ich mich hier noch einmal ganz herzlich bedanken.
Sowohl für dein Top als auch für meine Socken scheint dies ein ideales Muster zu sein. Ich freue mich jedesmal, wenn ich die Strümpfe in die Hand nehme und erinnere mich so immer wieder an die Geschichte mit dem Heft.



herzliche Grüße von Friederike

Kommentare:

  1. Liebe Friederike,
    die Socken sind wunderschön geworden.
    Die Zeitschrift Ratgeber Frau und Familie ist in meiner Familie schon lange bekannt. Ich glaube meine Mutter abonniert sie schon seit über 25 Jahren und viele Hefte sind auch noch in Sammelkisten vorhanden.
    Vor allem einige Rezepte aus dieser Zeitschrift, sind zum festen Bestandteil im Speiseplan geworden ;-), die Strickanleitungen sind aber auch sehr schön und schon des öfteren nachgemacht worden.
    Schön das du deine Anleitung auf dem beschriebenen Wege erhalten hast.
    Ganz liebe Grüße
    Lucie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike,

    ich finde Deine Muster wunderschön, leider kann ich keine Socken stricken, aber die Herzchen mit der Seife würde ich schon gern einmal ausprobieren.

    LG Christine

    AntwortenLöschen
  3. Wow, wieder ein tolles Sockenmuster. Einfach klasse.

    Als Top sieht das Muster bestimmt auch sehr gut aus.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wie findest du immer noch so viel Zeit, sooooo schöne (für mich zu kompliziert herzustellende) Socken zu stricken! In der subtropisch heißen Sommerzeit? Liebe Grüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Friederike,
    meine Hochachtung, die Socken sind SUPER SCHÖN geworden. Ich war ja schon lange gespannt wie du das Muster wohl umsetzen wirst.
    Ganz liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Anonymous29.7.08

    Hallo Friederike,
    meine Güte, kannst du toll stricken!! Hochachtung! Das sind ja richtige Kunstwerke geworden! Ich würde mich gar nicht trauen, sie zu tragen aus Angst, sie könnten kaputt gehen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Friederike.
    Es hat sich gelohnt...die Wartezeit auf das Heft und deine Mühe. Die Socken sind ganz klasse geworden. Kein Wunder dass du dich über das Ergebniss freutst.
    Ganz liebe Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das warten hat sich aber gelohnt !
    Ist wirklich ein hübsches Muster.
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Friederike,

    die Socken sind traumhaft schön geworden. Das Muster gefällt mir sehr gut - könnte ich mir auch einen schönen Schal mit dem Muster vorstellen.

    Liebe Grüsse Christina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Friederike,
    die Socken sind super geworden. Das Muster gefällt mir sehr gut als Socke. Ich habe das Heft leider auch nicht. Schade
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  11. Ja klasse! Genau solche hatte ich früher auch - von Oma gestrickt! Mensch, das ist aber ganz schön viel Arbeit, oder?
    Sind echt schön geworden!

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Warum nicht das Muster für Socken verwenden, Recht hast du Friederike!
    Sie sehen toll aus, so hat sich das Warten auf das heft doch gelohnt.

    Liebe Sommergrüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Friederike...

    ich bin durch Zufall bei Dir gelandet und ich finde deinen Blog wunder-wunderschön...

    ...uhund die Socken sind ebenfalls traumhaft..die Mühe hat sich durchaus gelohnt :-)

    liebe Grüsse

    Heike :-)

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wirklich ein top Muster für Socken! Wunderschön sind sie geworden, die Farbe gefällt mir auch sehr gut.

    LG
    Chris

    AntwortenLöschen
  15. Die Socken sind so schön. Da passt alles: Farbe und Muster.
    Viel Spass beim Tragen!

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen
  16. ich habe in meinem Blog gerade etwas für Dich hinterlassen, und hoffe, dass Du es einfangen magst
    Ein schönes Wochende und liebe Grüsse
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.