Mittwoch, 14. Mai 2008

Shirt und Top



Stoffmarkt in Karlsruhe - Farbenrausch bei Friederike.

Im Ernst: es ist wirklich mein buntestes T-Shirt, das ich bisher für mich genäht habe. Aber bei diesem frühlingshaft-sommerlichen Jersey konnte ich nicht "nein" sagen.






Auf dem Stoffmarkt habe ich dann kurz überschlagen: einmal die Länge + Ärmel + etwas Nahtzugabe, das Vorderteil gedoppelt, mit etwa 1,25 m müsste es also gut klappen.
Da ich ein kleiner Mensch bin, hatte ich tatsächlich dann noch so viel Stoff übrig, dass es mir für ein zusätzliches Top gereicht hat.
Manchmal ist es auch von Vorteil, etwas klein geraten zu sein. Ich werde das nächste mal dran denken, wenn ich wieder einen Antritt, eine Leiter, einen Hocker oder einen Stuhl benötige um aus dem obersten Fach des Regals etwas zu entnehmen. Das nervt mich mitunter. Und dann denke ich regelmäßig: 10 cm größer wäre nicht schlecht.
Aber dann hätte es jetzt kein zusätzliches Top gegeben. - Man kann nicht alles haben ...

liebe Grüße von
Friederike

Kommentare:

  1. Hallo Friederike,
    an dem Stoff hättee ich auch nicht vorbei gekonnt.Toll ist dein Shirt und Top geworden. Ich nähe auch gerne ,nur brauche ich mehr Stoff wegen der Breite.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike,
    deine Shirts sind echt schick.Der Stoff würde mir auch gefallen.Ich bin ja auch eher klein,aber was ich in der Länge spare,brauche ich dann in der Breite...smile
    liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Friederike,

    beide;Shirt und Top, gefallen mir gerade wegen des Stoffes sehr gut. Frisch und fröhlich. Toll.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Friederike!
    Die beiden Oberteile sehen echt super aus, genauso wie dein neues Blogoutfit, das Häkel-Seifenherz passt perfekt!
    Was das Thema Hocker, Leiter und Co in der Wohnung angeht, Hallo Leidensgenosse. bin zwar nicht sonderlich "klein" aber mein Göga schon eher als etwas "groß" zu bezeichnen, und wenn er dann Dinge in Höhen abstellt, wo ich ohne Hocker einfach nicht mehr hinkomme, dann ärgere ich mich oft und motz dann vor mich hin, was mein Göga dann mit einem Schmunzeln kommentiert. Jaja, Männer!*g*
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schick und durch die Farbenvielfalt auch sehr gut zu kombinieren. Durch das helle Grau finde ich es garnicht zu bunt, sondern sehr schön frisch. Gefällt mir gut...da kann der Sommer ja kommen.

    Liebe Grüße
    Pia-Marie

    AntwortenLöschen
  6. Meine Güte - wenn ich all die tollen Sachen sehe, frage ich mich immer wann macht du das? Hast du schon Schnitte zu liegen die sofort passen? Fröhlich sehen die Stoffe wirklich aus.
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Man hat dieses Jahr diese Muster, und so kannst du es gut tragen. Ich finde es hübsch, obwohl ich kein Fan von großen Mustern bin. Ich besuche dich mal über Helga, weil ich neugierig bin. LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Deine genähten T-Shirts sehen ja wie gekauft aus! Dabei dachte ich immer, mit Jersey zu nähen ist schwer. Wahrscheinlich nur für Laien wie mich. Das Muster gefällt mir auch, wenn es auch nicht ganz meine Farben sind. Mir stehen helle blasse Töne nicht so gut. Das finde ich übrigens mitunter ärgerlich. Bei mir ist es nicht die Größe, dafür aber dass ich nicht alle Farben tragen kann, die es so in den Geschäften gibt. Im Sommer sind das ja meist helle Farben.
    Liebe Grüße von Ute

    AntwortenLöschen
  9. Die sind dir aber gelungen, der Stoff ist wunderschön.
    Der Schnitt mit dem V- Ausschnitt ist schön.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  10. Ganz toll geworden, dein neues Frühlings-Outfit. Ich wünschte ich könnte auch so nähen .... "seufz"
    Kompliment
    lg otti

    AntwortenLöschen
  11. Danke für eure freundlichen Kommentare.

    liebe Manu, ich freue mich, dass dir das neue Blogoutfit aufgefallen ist und gefällt. Ich bin noch am Experimentieren mit der Hintergrundfarbe, vielleicht ein leichtes Grau. Und mit der Größe: "Musst halt noch ein Stückchen wachsen", hör ich immer mal ...

    an Patchmaus: ich habe einen Grundschnitt (für mich) und zwei für meine Tochter hier liegen, an denen variiere ich den Ausschnitt oder nähe auch mal eine Kapuze dran. (Ich bin eine Kopistin: die Schnitte habe ich von gekauften, gut sitzenden esp..t-T-Shirts abgenommen.) An einem Abend schneide ich sie zu und fädle die Overlockmaschine und Nähmaschine ein, am nächsten nähe ich, geht dann eigentlich schnell.

    liebe Grüße von Friederike

    AntwortenLöschen
  12. barbaras countryhome16.5.08

    Hallo Friederike,
    einen schönen Blog hast Du. Besonders die Muttertagsherzen gefallen mir sehr gut.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Sehr üppig, aber genial sommerlich!

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  14. Die Shirts sehen ja klasse aus.
    Und der Stoff...ganz mein Geschmack :-))
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Friederike, vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und Deinen lieben Kommentar *freu* Ich war natürlich neugierig und freue mich, daß es bei Dir auch so viele schöne Dinge zu sehen gibt. Deine Shirts sind beide sehr schön und auch die Muttertagsherzeln finde ich allerliebst. Ich würde mich freuen, wenn wir unsere Blogs verlinken könnten - ein schönes WE und viel Sonnenschein wünscht Dir Gaby :o))

    AntwortenLöschen
  16. Dein "buntestes T-Shirt" + Top gefallen mir sehr gut. Ich bin nicht besonders farbmutig, aber bei anderen gefällt mir das sehr gut!
    Danke für Deinen Kommentar zu meiner Restedecke! Ich werd jetzt noch ein bißchen bei Dir 'rumstöbern...
    Schöne Wochenendgrüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schöne Shirts sind das geworden. Mir gefallen die Blumenmuster sehr gut, wenn ich selbst sie auch nicht tragen könnte (bin Wintertyp und brauche kräftige Farben).
    LG Gabi

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.