Samstag, 10. Mai 2008

Muttertagsherzen - Ganz in Weiß


Zum Muttertag die Herzen in Weiß, gehäkelt und mit Satinband zusammengeflochten.




Zum Anlass passend (aber auch in der Größe) ist der Inhalt meiner Herzen: kleine Seifchen aus Schafsmilch, gefunden im Reformhaus in unserer kleinen Stadt.



Ich wünsche Euch allen ein schönes, langes und vor allen Dingen sonniges Pfingstwochenende und den Müttern unter uns einen wundervollen Muttertag.

Ganz herzliche Grüße von

Friederike

Kommentare:

  1. Die sind ja wunderschön! Was machst Du nur mit so vielen...??

    Schade, dass ich noch keine Mutter bin - aber ich werde meine morgen beschenken, wie man das als Tochter so macht. x;)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Friederike,

    die Herzen sehen wirklich toll aus. Eine schöne Idee zum Muttertag.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir auch einen schönen Muttertag!!!
    Eigentlich mag ich das nicht unterstützen, aber ich freue mich trotzdem auf eine Kleinigkeit meiner Kinder. Aber die ignorieren auch den Tag.

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  4. Ganz entzückend, vorallem an Muttertag ;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  5. Deine umhäkelten Herzseifen sind echt der Hit liebe Friederike!
    Ich bin leider eine Flasche im Häkeln, deshalb bewundere ich umsomehr dein Talent.
    Kann man das Muster eigentlich auch größeren Herzseifen anpassen?
    Lieben Gruß und einen wunderschönen Muttertag dir
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Hihihi...

    ... meine Torte muss noch ausreifen, weil es eine Seife ist!
    Seife muss mind. 4 Wochen reifen/trocknen bevor man sie verwenden kann. In der Zeit wird sie trockener, milder und verändert evtl die Farbe.
    (das war zu deinem Post bei meiner Torte)

    Ich wünsche dir einen schönen Restmuttertag! Hast du deine Herzchen verschenkt?

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Friederike, dass sind aber sehr schöne Muttertagsherzen. Ich habe keine Herzen aber dafür selbstgemachte Seifen von meinem Mittleren bekommen. Vieleicht sollte ich ihm dann noch häkeln beibringen - für nächstes Jahr;))

    Schöne Pfingsten
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön sehen deine Herzen aus!
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  9. The soaps with their crocheted covers are wonderful. I think any Mother would appreciate one.

    I've enjoyed looking at your blog.

    Darla - in California, USA

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    sehr schön sind Deine Herzen geworden und zu dem Anlaß wunderschön.



    Viele liebe Grüße von Nadelmasche
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen ja toll aus. Richtig edel, und die Herzen dazu, ein echter Glückstreffer.
    Sehr schön.Wünsch dir noch eine schöne Woche.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  12. hallo Friederike,

    sind die wunderschön, so zart. Da bekommt man doch gleich Lust, auch so etwas zu häkeln.

    Viele Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  13. friederike,
    was sind die herzchen schön. die idee mit den seifen finde ich einmalig!

    ich hoffe, du hattest auch ein schönes wochenende und einen wundervollen muttertag.

    gglg
    ute

    AntwortenLöschen
  14. Oh sind die herzig! Eine ganz süße Idee!!

    LG Beate
    P.S. Danke für deine Komplimente!!

    AntwortenLöschen
  15. Andrea14.5.08

    Die sind ja wirklich wunderschön. Kann ich mir auch gut so als Geschenk denken, ohne Muttertag. So herzig. Einmalig schön.
    ghg (= ganz herzige Grüße)
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. ...die sind ja traumhaft schööön.So edel!!!
    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Friederike, Du machst ja auch flodde Sachen. Bei mir musst Du nur in der richtigen Rubrik gucken, dann findest Du auch meinen Rosenbeitrag...

    AntwortenLöschen
  18. Anonymous20.5.08

    Oh Friederike,da ist mein Eintrag verlorengegangen.Schön sind Deine Herzen geworden.Die könnte ich mir auch so als Mitbringsel vorstellen.
    Eine schöne Zeit wünscht auch eine Friederike

    AntwortenLöschen
  19. liebe anonyme Friederike,
    nein, dein Eintrag ist nicht verlorengegangen. Du hattest zu den "romantischen" Herzen geschrieben, die liegen zeitlich etwas weiter zurück, und da habe ich dir auch geantwortet. Schaust Du dort mal nach?
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  20. Anonymous23.5.08

    Liebe Friederike
    Habs später auch gefunden.Entschuldige.Nun hab ich mal eine Frage,mit dem Video hatte ich so meine Probleme kannst Du mir vielleicht doch die Anleitung schicken?Hab schon 2x versucht Dich anzumailen war aber die verkehrte Anschrift.Bin doch ein wenig daneben.
    Für Deine Mühe danke ich Dir Friederike

    AntwortenLöschen
  21. liebe anonyme Friederike,
    das ist ja schön, dass du deine Kommentare wieder gefunden hast. Natürlich kannst du mich anmailen und ich schicke dir gerne per email oder per Post die Anleitung. Kein Problem. Nur deine email-Adresse brauche ich halt. Meine ist: fzs.flottelotte(at)t-online.de
    Wenn du das (at) durch @ ersetzt, müsste es klappen. Oder du schreibst mir deine email-Adresse in einen neuen Kommentar. Irgendwie wird es doch noch klappen mit uns beiden Friederikes und dem Häkelherz.
    Also, probier's halt noch mal.
    Ich grüße dich herzlich
    Friederike

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Friederike, danke für die super schnelle Zusendung der Anleitung. Ist die Anleitung im Video ander? Ich dachte, ich muss einen Kreis häkeln und dann Stäbchen rein? Finde Deinen Blog und die Idee mit den Herzen prima und schaue jetzt sicher öfter in Deinen Blog.
    LG Frida

    AntwortenLöschen
  23. Anonymous29.5.08

    hallo friederieke,herzlichen dank für die anleitung und die tipps zum häkeln.bei deinem blog geht mir immer das herz auf.gruss gisa

    AntwortenLöschen
  24. Danke für deinen Mail. Jetz kann ich mal probieren das Herzlein zu
    machen.
    Viele Grüsse.
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Friederike,ich habe die Herzen jetzt nach Deiner Anleitung gehäkelt und werde sie mit lavendel füllen. Leider sind sie recht grß geworden, 15 und 16cm breit. Hast Du sie schon mal mit weniger Maschen gehäkelt? Ich würde ungern dünneres Garn verwenden.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Frida

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Friederike,ich habe die Herzen jetzt nach Deiner Anleitung gehäkelt und will sie jetzt mit Lavendel füllen. Leider sind sie recht groß geworden, 15 und 16cm breit. Hast Du sie schon mal mit weniger Maschen gehäkelt? Ich würde ungern dünneres Garn nehmen.
    Schöne Sonntagsgrüße
    Frida

    AntwortenLöschen
  27. liebe Frida,
    bei mir sind die Herzchen zwischen 12 und 14 cm breit, je nachdem, welches Garn ich verwende. So passen auf jeden Fall recht gut kleine Seifen hinein, und die Lavendelkissen schneide ich dann in der entsprechenden Größe individuell zu. Ich häkle das Topflappengarn mit einer 2er Nadel und das recht fest. Wenn du gleich zu Beginn 2 Stäbchen im Mittetlteil weniger nimmst, werden die Reihen kürzer, es rundet sich sozusagen,wird aber auch schmaler.
    Vielleicht konnte ich dir etwas helfen und grüße dich herzlich
    Friederike

    AntwortenLöschen
  28. Anonymous26.6.08

    Hallo Friederike,
    vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Mail und für die Anleitung. Herzen sind schon in Arbeit. Ich hoffe sie werden genauso schön wie Deine.

    Lieben Gruß
    Andrea:-)

    AntwortenLöschen
  29. Lady Morgana22.11.08

    Ich weiß es ist eine weile her, aber ich möchte mich sehr bedanken dafür dass Sie mir die Anleitung für die Duftseife Häkelherzen haben zukommen lassen. Meine Mutter ist hin und weg. Nur mit der seife bin ich nicht zufrieden aber dafür können sie ja nichts.

    Ich wünsche Ihnen noch alles Gute

    Lilliann

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Friederike,

    bin ganz "neu" in der schönen HäkelNähenStrickenHandarbeiten Welt :-))) Soweit meine Zeit es erlaubt, stöbere ich durch diese ...

    Heute habe ich die wunderschönen Herzen entdeckt und werde dank Deiner Anleitung auch welche häkeln.

    Eine ganz, ganz groooooße Bitte hätte ich doch an Dich: Könntest Du mir vielleicht die Anleitung für die wunderhübsche weiße Blüte verraten?

    Herzlichstes Dankeschön und liebe Grüße

    Xenia

    AntwortenLöschen
  31. hallo Xenia,
    schreib mich doch bitte an, ich komme weder an deinen blog noch an deine email-Adresse. Ansonsten kann ich dir schon helfen.
    Grüße
    Friederike

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.