Montag, 21. April 2008

Pompadour - Kurz-Anleitung für einen Nähbeutel


Um einen solchen Nähbeutel zu nähen, schneidet man zunächst 2 große Stoffkreise (Außenstoff und Futter) und zwei kleinere (Außenstoff und Futter), dazu kommt noch eine sehr dünne Lage Volumenvlies für den äußeren Beutel (also groß). Die Maße bei meinem Beutel waren 50 cm im Durchmesser für den äußeren und 35 cm im Durchmesser für den inneren Teil.

In den Stoffkreis des Außenbeutels (bei meinem Beutel war das der Rosenstoff) werden gegenüberliegend zwei Knopflöcher eingenäht, Abstand vom Rand ca. 3 -4 cm. Sie sind für die Kordeln im späteren Tunnelzug wichtig.


Nun legt man die Stoffkreise rechts auf rechts aufeinander, die großen aufeinander und die kleinen aufeinander, beim großen das Volumenvlies nicht vergessen.

Rundum 1 cm vom Rand entfernt abnähen, Nahtzugabe mit einer Zackenschere zurückschneiden. In der Mitte des inneren Kreises zwei ca. 3 cm breite Schlitze einschneiden (über Kreuz) - beim großen Kreis in das Teil ohne Knopflöcher (also das Futterteil). Durch diese kleine Öffnung wird der Stoffkreis gewendet. Danach glatt bügeln und ca. 1 cm breit vom Rand absteppen.
Mit dem kleinen Kreis genauso verfahren. Ebenfalls absteppen. Schlitz in das Futterteil (also das nicht sichtbare Stoffteil), wenden , bügeln und den Rand absteppen.

Den Boden verstärken: einen Kreis von ca. 10 cm Durchmesser aus Schabracke oder sehr stabiler Vliesline ausschneiden und auf die Mitte des Futterteils des großen Kreises aufbügeln.


Darauf nun mittig den kleinen Stoffkreis legen, in der Mitte den Boden absteppen (ca. 10 cm im Durchmesser), danach die Taschenfächer - ich hatte 8 Fächer abgenäht.
Für den Tunnelzug noch auf dem großen Stoffkreis etwa 4 cm vom Rand entfernt absteppen.

Kordel durch die Knopflöcher einziehen.

Zuziehen. Fertig.
Variation: Das hier ist mein Schmuckbeutel, er ist aus Samt genäht, das Futter ist rote Seide. Das Verfahren ist das gleiche wie beim großen Nähbeutel.
Die Maße: äußerer Stoffkreis: 30 cm, innerer Stoffkreis: 24 cm.


Ich wünsche ein großes Vergnügen beim Nähen.
liebe Grüße von
Friederike

Kommentare:

  1. Vielen,lieben Dank für die Anleitung.Das Beutelchen kommt mit auf meine Liste:-))
    LG
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine Anleitung - ist schon abgespeichert ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Friederike,
    vielen Dank für deine tolle Anleitung.Ich werde sie mir gleich ausdrucken.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Dieses Beutelchen kommt auf meine Liste zum Abarbeiten - Danke dir dafür
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  5. Viele Dank für die Anleitung! Bin gerade dabei Sechsecke zu heften, da kommt der Beutel gerade recht. So habe ich immer alles nett verpackt dabei.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Friederike,
    vielen Dank für deine Mühe, diese ausführliche Beschreibung und die tollen Bilder!
    Ich befürchte aber, das wird nix für mich, hab' was von Knopflöchern gelesen...zu kompliziert für einen Dummie wie mich...freue mich dafür an deinen fertigen Beuteln. :o)
    LG Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. vielen, vielen Dank für die Anleitung. Das ist soooo praktisch, wenn man sich das ausdrucken kann und kann dann nachschauen beim nähen.
    LG
    Elisa

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Friederike,
    das ist eine tolle Anleitung. Du hast das wirklich gut beschrieben. Pompadour kommt auf meine todo-Liste.
    lg otti

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Friederike,
    vielen Dank für diese tolle Anleitung! Da hat man richtig lust das auch nachzumachen.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  10. Dank für die tolle Anleitung, das wird mein nächstes Projekt.
    Lg Doro

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für die tolle Anleitung, das wird gleich mein nächstes Projekt.
    Was alles passsiert, wenn man mal eine Zeit nicht nachschaut.*g*
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Anleitung, vielen Dank für die Mühe. Wird gleich in Angriff genommen.
    Unglaublich, was alles passiert, wenn man mal eine zeitlang nicht schaut.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  13. LIebe Friederike.
    Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich bin ja zu ersten Mal zum Besuch bei dir im Blog, aber bestimmt nicht zum letzten Mal. Es gibt hier so viel schönes zu sehen. Deine blauen Socken gefallen mit auch sehr sowie die gehäkelten Herzen.
    Einen schönen Sonatg wünsche ich dir.
    Viele Grüsse aus dem Norden,
    Anne-Mette

    AntwortenLöschen
  14. Hej liebe Lotte,

    das ist ja eine klasse Idee mit den Anleitungen. Ich bin begeistert! Deine Seite gefällt mir sehr gut. Wenn es für dich in Ordnung geht würde ich sie gern auf meine Blog-Liste setzen.

    Mein Blog ist noch in den Kinderschuhen, da macht es Spaß in deinem Blog zu stöbern :-)

    Liebe Grüße aus Erfurt und ein schönes Wochenende wünscht dir die Mary.

    AntwortenLöschen
  15. Hej liebe Lotte,

    das ist ja eine klasse Idee mit den Anleitungen. Dein Blog gefällt mir sehr gut.
    Da mein eigener Blog noch in den Kinderschuhen steckt, macht es riesig Spaß in deinem zu stöbern.

    Wenn es für dich in Ordnung geht, würde ich deinen Blog gern zu meiner Blog-Liste hinzu fügen.

    Liebe Grüße aus Erfurt und ein schönes Wochenende wünscht dir,
    die Mary

    AntwortenLöschen
  16. Super Anleitung! Ich habe erst angefangen mit dem Nähen, aber mit dieser Beschreibung hat es mit meinem Beutelchen auf Anhieb geklappt und sieht super aus!

    Danke!

    AntwortenLöschen
  17. Tolle Anleitung,
    vielen Dank dafür,
    werde den Beutel auf jeden Fall nachnähen.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  18. Herzlichen Dank für diese tolle Anleitung. Schon lange wollte ich einen Kulturbeutel-Pompadour danach nähen, und nun ist es mir gelungen - morgen wird er verschenkt. Ich mag ihn noch gar nicht einpacken, weil er so hübsch geworden ist.

    AntwortenLöschen
  19. Anonym28.4.13

    Meine Tochter hat mir die Aufgabe gestellt und mit dieser wunderbaren Anleitung konnte ich ihr ein wunderschönen Pompadour Beutel überreichen. An einem Abend "kurz mal" genäht. Durch die Kombination von Wort und Bild super dargestellt. Hat richtig Spaß gemachht - vielen Dank!!

    AntwortenLöschen
  20. Tine3.1.14

    Vielen Dank für die tolle Anleitung!
    Der Beutel war mein erstes richtiges Nähprojekt und ich bin begeistert. :D Ich habe ihn aus Taft und Futterstoff gefertigt, den inneren Teil habe ich weg gelassen, da ich einen großen Pompadour zu einem Ballkleid wollte.
    Es war zwar nicht so einfach, da ich ja blutige Anfängerin bin, aber das Ergebnis beieindruckt mich und macht mich total glücklich! <3
    Nochmal vielen, vielen Dank. ;D

    AntwortenLöschen
  21. Über diesen Beutel als "schmucktranporter" hat sich meine Freundin ebenfalls riesig gefreut! Ich finde ihre Anleitungen alle sehr gut und habe heute drei ihrer Anleitungen nachgearbeitet und bin begeistert! DANKE!

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.