Freitag, 11. April 2008

Gegen das Alltagsgrau

Wenn sich die Sonne nur hinter den Wolken zeigt, müssen wir uns eben selbst mit warmen Farben umgeben:



- Eine Tasse Tee , ein gutes Buch und eine Kiste Kekse - damit entspanne ich mich an verregneten Tagen und verlängere etwas die kuscheligen Zeiten auf dem Sofa.

- Porzellanei - ein letzter Blick zurück auf Ostern, Sumpfdotterblume - ein kleiner Ausblick auf kommende blühende Zeiten und ein kleines Täschchen - ein Geschenk, eine kleine Erinnerung an einen lieben Menschen - ich hab' an dich gedacht ...


- Solche Düfte sind mein Leben: Teedose, gefüllt mit Verveine-Tee aus dem Sommer 2007, mein Parfüm - Duftwölkchen, an denen ich mich berauschen kann, mein Rezeptordner - schlage ich ihn auf, gehen meine Gedanken auf Reisen, ferne Länder, fremde Düfte, herrliche Pasta ....

Wir sollten uns diese Tage nochmals so richtig gemütlich machen ...
liebe Grüße von
Friederike

Kommentare:

  1. Hallo Friederike,
    das hast du schön geschrieben.Ich bekomme Lust mich hinzusetzen und ein wenig zu genießen. Natürlich mit einer Tasse Tee.
    L.G.
    Helga

    AntwortenLöschen
  2. Brigitte13.4.08

    bei diesen Farben muß die Sonne sich ja mal zeigen.
    lG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Verveine - Tee.
    Den mag ich auch sehr und muss die Blätter immer im Teeladen kaufen.
    Baust du den selber an?
    Wenn das geht, muss ich auch mal nach einer Pflanze gucken.....

    grüße von griselda

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Friederike,
    sehr schön poetisch klingen deine Worte in mir nach und die passenden Fotos sind sehr stimmungsvoll und machen Lust auf eine kleine Pause.

    Nun hast du mich gerade erst verlinkt, wie ich gesehen habe und schon habe ich meine Adresse gewechselt. ich lasse dir die neue URL da und hoffe die Änderung macht nicht zuviel Arbeit.

    Liebe Grüße von Pia-Marie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Griselda,
    Verveine-Tee steht bei mir als Strauch im Garten. Im Sommer gibt es ihn frisch und im Winter getrocknet. Außerdem schmeckt Verveine frisch auch gut an Salat. Wenn es bei Euch im Winter sehr frostig ist, würde ich den Stock im Keller überwintern. Das habe ich über viele Jahre so gemacht.
    liebe Grüße von
    Friederike

    AntwortenLöschen
  6. Dein Bild hat so schöne warme Farben - das tut der Seele gut!

    Gruß, Biene

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.