Samstag, 8. März 2008

Piepmätze auf der Durchreise

Post für Gabi


liebe Gabi

du hast es ja schon vermutet, dass ich die kleinen Flitzevögelchen auch genäht habe. Ich kann sie nun endlich zeigen (da mein Internet seit gestern abend wieder richtig will - also so wie ich es will!).
Es sind Kantenhocker - Bücherleser - Bücherwächter oder wie sie sonst noch heißen mögen. Die Vorlage stammt aus einem Burdaheft von 2002, das Heft selbst habe ich nicht mehr, aber die Anleitung hatte ich mir aufgehoben, die Vögelchen schon vielfach nachgenäht und verschenkt. Das hier sind meine derzeitigen Gäste - Piepmätze auf der Durchreise:

Karo und Frau G.
Frau G. ist meine Vorlage, damit standorttreu und kein Zugvogel:

Oskar:
Leon:
die vier Zugvögel:


Frau G. und ihre Freunde:



Wer das Burdaheft nicht hat, die Vögelchen aber nähen möchte, findet eine sehr ähnliche Anleitung hier (Flitzehühnchen anklicken).
liebe Grüße von
Friederike

Kommentare:

  1. Anonymous8.3.08

    Oh, die kenne ich ja noch gar nicht.
    Ich bin doch sehr dafür, dass da einer der Zugvögel herüber fliegt, z.B. der Oskar oder der neben der Frau G. mit den roten Beinchen ist ja auch putzelig.
    Auf Kafka ist es sicher bequem.
    Die Tochter.

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja süß!
    LG von Caro
    PS: Von Leon de Winter hab ich auch ganz viele Bücher *gg*

    AntwortenLöschen
  3. Hallöle

    Die sind ja süß......

    Dein Blog gefällt mir auch sehr gut.
    Darf ich dich mitnehmen?

    Grüssle Nicolina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Friederlike,

    Deine kleinen Hühner sehen einfach kalsse aus.
    Ich muss dringend in den Keller, denn da liegen die Burdahefte aus 2002. Warum nur ist mir der Schnitt damals nicht aufgefallen.

    Ich glaube, ich werde noch Hühnersüchtig *lach*.

    Und schön, dass Dein Internet wieder funktioniert.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. allerliebst..nein herzallerliebst...nein vogelherzallerliebst...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Friederike,
    sind DIE aber schön!!
    Kann gut verstehen, dass sie keine Zugvögel sind und bei dir bleiben wollen.
    Meine Tochter hat bald Geburtstag, da würde ich ihr so gerne welche für's Zimmer nähen, kannst du mir irgendwie mit dem Schnitt helfen?
    Deinen Link habe ich besucht, finde aber kein Schnittmuster für die Hühner...
    LG und vielen Dank im Voraus
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  7. hi hi...die sind aber süss :-)
    lg maya

    AntwortenLöschen
  8. liebe Tochter:
    klar kannst Du Dir ein, zwei oder alle Vögelchen holen. Ich glaube, eines ist von mir ja schon zu Dir geflogen.
    lieben Gruß
    die Mutter

    liebe Caro,
    danke.
    Und: gute Bücher braucht man nicht zu verstecken *g*
    liebe Grüße von Friederike


    liebe Nicolina,
    klar kannst Du meine Seite verlinken - am besten ich verlinke Deine Seite auch.
    liebe Grüße von Friederike

    liebe Gabi,
    es ist meiner Erinnerung nach das Heft mit Ostern als Schwerpunkt. Sie sind dort aber wesentlich größer - ich habe sie deshalb auch zunächst überblättert.
    liebe Grüße von Friederike

    liebe Barbara,
    danke für Deinen Besuch und Kommentar. Über die freue ich mich immer sehr.
    liebe Grüße von Friederike


    liebe Gabriele,
    wenn ich mehr Zeit habe, schreibe ich eine internettaugliche Anleitung mit Fotos für meinen Blog. Im Augenblick habe ich was anderes auf der Nähmaschine. Auf dem Link musst Du unter "Flitzehühner" nachschauen. Ich habe diesen Link wohl einkopiert, aber irgendwie hat das wiederholt nicht geklappt. Sonst kannst Du es auch über Gabis Nähstube versuchen, dort ist der Link auch einkopiert.
    Aber: schreib mir eine email wenn du nicht weiterkommst. Ich helfe Dir gerne.
    liebe Grüße von Friederike


    liebe Maya,
    danke. Ich komme Deinen Blog auch noch besuchen.
    liebe Grüße von
    Friederike

    AntwortenLöschen
  9. Ach, die sind aber süß. Was für eine tolle Idee und dann gleich mit Anleitung. Das dürfte ich doch bestimmt auch bei chronischem Zeitmangel schaffen.Deine Bücher begeistern mich auch gleich mit.
    Nun werde ich mich hier noch etwas gründlicher umsehen :D
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Die sind so süüüß...die mußte ich einfach nacharbeiten. Allerdings habe ich noch eine Frage. Hast du Reis oder Ähnliches reingefüllt, damit sie so sitzen?
    LG Angela...die ihr 1.Vögelchen fast fertig hat

    AntwortenLöschen
  11. liebe Stefanie,
    danke für deinen lieben Kommentar. Die Vögelchen sind wirklich schnell genäht. Bei mir sind schon wieder zwei ausgeflogen *g* ...
    liebe Grüße von
    Friederike


    liebe Angela,
    du hast aber einen guten Blick!!! Ich habe tatsächlich Reis eingefüllt. Und zwar die oberen 2/3 mit Füllwatte, das untere Drittel mit Reiskörner, sie sind sonst zu leicht und fallen um - bei einer Größe von 5 -6 cm ja auch kein Wunder.
    liebe Grüße und guten Erfolg von
    Friederike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Friederike,
    die Hühnchen sind wirklich super süß geworden...fast genauso interessant fand ich Deine Buchauswahl ;o)
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Deine Vögelchen sind bezaubernd ... hab mir so ähnliche gerade vor ein paar Tagen bei DaWanda gekauft ... vielen Dank für die Anleitung! Jetzt kann ih sie auch mal selber probieren!

    lg

    kat

    AntwortenLöschen

ich danke euch für eure Kommentare.Für posts, die älter als 4 Tage sind habe ich die Kommentarfunktion eingeschaltet. Diese Kommentare werden von mir nachdem ich sie gelesen habe freigeschaltet.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.