Freitag, 4. Januar 2008

Weihnachts-Nachtrag 2007

Meine Weihnachtswichtel schmücken jedes Jahr unsere Fensterbank oder den Tisch. Ich habe jetzt noch einmal ein Paar gearbeitetet und verschenkt (an die Familie meiner Schwester).


Meine Weihnachtsgrüße fielen dieses Jahr in der Form von kleinen Duftsäckchen aus.





Als Geschenk für meine Nichten und Neffen habe ich mir diese Schäfchenkissen ausgesucht.
Das erste ist ein Probestück, sozusagen der Prototyp.





ein Schäfchen für J1, eins für L3, eins für Groß E


noch eins für L1


und noch eins für L2

Und da kommen sie rein:

Das sind nun also alle fünf Beutel -  die ideale Weihnachtsverspackung. Beutel und Taschen kann man schließlich nie genug besitzen
Ursprünglich war das hier mal eine weihnachtliche Kinder-Tischdecke (schon seit Jahren unbenutzt im Schrank). Was liegt also näher, als den Stoff anderweitig zu verbrauchen?







zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.