Sonntag, 6. Mai 2018

"Micheline"


Nach "Michel 1" für den kleinen Mann sah ich ein Funkeln und Blitzen in den Augen meiner Tochter und dachte mir schon meinen Teil.
Bald schon kauften wir gemeinsam Wolle und sie begann zu häkeln. Mit reichlich Schwung ging es zunächst auch gut vorwärts.
Dann kam "Michel 2" für den kleinen Mann und meiner Tochter fiel ihre angefangene Michelmütze wieder ein.



Zum Osterurlaub sollte sie endlich fertig werden. Was lag da näher, als bei Mutter nachzufragen?

Sonntag, 29. April 2018

Wo schläft der Zwerg?


Im Kindergarten filzten wir für das Frühling-Sommer-Einweihungsfest kleine Zwergenhöhlen.
Ich bin nicht der Oberfilzmeister, aber naja, einigermaßen ist das Teil auch mir gelungen.
Jedenfalls so gut, dass ich beschloss für den kleinen Mann eine Zwergenhöhle als Osterei zu filzen.



In dieser Höhle lebt ein kleiner Zwerg.


Ausgestattet mit Unterlage, Kissen und Decke kann er sich dorthin tagelang zurückziehen. Notfalls macht er einfach die Türe zu. Besucher dürfen klingeln.


Sonntag, 22. April 2018

ABI-Socken


Abitursprüfungen in Baden-Württemberg an den allgemeinbildenden Gymnasien.
Mit dabei ist auch mein Patenkind, besonders aufregend für mich, begleiten ihn doch alle meine guten Wünsche und Gedanken.



Für allzeit warme Füße habe ich ein paar Socken gestrickt mit gleichzeitigem Spannungsabbau für mich und ein kleines Notfallpäckchen verschickt mit Nervennahrung.


 Ein einfacher durchlaufender Zopf schmückt die Außenseite der Socken. Für eine gewisse Elastizität sorgen drei linke Maschen rechts und links der Zöpfe.

 



Sonntag, 15. April 2018

über den Daumen gepeilt



Der kleine Mann wünschte sich einen besonders kuscheligen Pulli. Zunächst gegen die Kälte des Winters, später dann als Jackenersatz lässt sich so ein warmes Teil auch für einen längeren Zeitraum verwenden.

Der Stoff stammt vom Stoffmarkt im Herbst und war ein fertiges Couponteil. Für einen Pulli mit Kapuze, für den ich mich aus Einfachnähgründen gerne entschieden hätte, reichte es nicht. Aber für einen hohen Kragen, dafür war genug Stoff vorhanden.


Den kleinen Mann hat's gefreut, mehr noch als ein Kapuze schützt der Kragen den Hals vor Wind und Wetter und so war aus der Not geboren nachträglich betrachtet die richtige Entscheidung.




Zusammen mit einer Überdendaumengepeilt-Hose bekam er rechtzeitig vor dem Osterurlaub eine neue Garderobe.

Sonntag, 8. April 2018

Urlaubsocken zum zweiten



Das zweite Paar Urlaubsocken waren für meinen Schwiegersohn.  



Der Zopf ist über insgesamt acht Maschen gestrickt, also etwas gröber als in meinem für mich geltenden Regelfall. Drei linke Maschen neben dem Zopfmuster sorgen für eine gewisse Spannung.

Sonntag, 1. April 2018

Urlaubsocken zum ersten


 
Längst ist es mir zur lieben Gewohnheit geworden am Abend vor einer Urlaubsreise der jungen Familie eine kleine Aufmerksamkeit auf die Treppe zu legen. Meist eine Hose, ein Shirt oder Pulli für den kleinen Mann.


Dieses Jahr habe ich für die Eltern jeweils ein Paar Socken gestrickt, die ersten Socken seit eineinhalb Jahren.

Sonntag, 25. März 2018

Mädelsnachmittag

 
Meine Nichte fragte vor etwa einem Jahr, ob ich mir einen Nähnachmittag mit ihr und ihren Freundinnen vorstellen könne. Sozusagen als Geburtstagsfeier.
 
 

Lange Planungen für Nähobjekt, Material und Termin waren die Folge, aber schließlich hatten wir alles im Kasten. Auf dem Stoffmarkt hatte sie mit ihrer Mutter zusammen schöne Stöffchen gekauft und 15 Meter Kordel.

.

Wir wollten Beutel nähen - Rucksackbeutel. Groß genug für die Sportsachen der Mädels.


Als Vorlage diente uns ein gekaufter Beutel, in den ich gerne meine Strick- oder Häkelsachen für unterwegs packe.



Eine der Freundinnen war leider kurzfristig erkrankt und die jungen Schneiderinnen nähten ihr einen Beutel mit, der natürlich auch aufs Bild sollte.

zu guter Letzt:

Auf die in meinem Blog verlinkten Seiten habe ich keinerlei Einfluss - weder auf deren Gestaltung noch auf die Inhalte. Für den Inhalt der von mir verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Dies ist eine private Website, ich untersage jegliche Weitergabe meiner persönlichen Daten. Von mir eingestellte Bilder dürfen erst nach Rücksprache ausschließlich für private Zwecke verwendet werden.